FC Chelsea

Chelsea-Verkauf: Serena Williams & Lewis Hamilton mischen finanziell mit

Simon Zimmermann
Hamilton und Williams 2019
Hamilton und Williams 2019 / Kevin Mazur/MG19/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zwei Superstars des Sports, Serena Williams und Sir Lewis Hamilton, haben zugesagt, den Kauf des FC Chelsea durch Sir Martin Broughton mit finanziell zu unterstützen.


Drei potenzielle Käufer haben ihre endgültigen Angebote für den Kauf der Blues abgegeben - Konsortien unter der Leitung von Todd Boehly, Sir Broughton und Stephen Pagliuca.

Die Raine Group, die Bank, die die Transaktion abwickelt, will nun von den drei Parteien letzte Details erfahren, bevor sie sich für einen Favoriten entscheidet.

Laut Sky Sports News haben die 23-fache Grand-Slam-Siegerin im Frauentennis, Williams, und der Formel-1-Superstar Hamilton Millionen von Pfund für Sir Broughtons Angebot bereitgestellt - und Hamiltons Beteiligung wurde inzwischen bestätigt.

Die beiden Sportikonen sollen jeweils geschätzte 10 Millionen Pfund (gut 12 Mio. Euro) für die Bemühungen des ehemaligen British-Airways- und Liverpool-Vorsitzenden zugesagt haben.

Williams und Hamilton haben sich in den letzten Jahren als Investoren etabliert. Der Tennisstar leitet den Kapitalfonds Serena Ventures, während Hamilton eine Reihe von Start-ups unterstützt hat.

Ein Sprecher des Formel-1-Piloten sagte: "Wir können bestätigen, dass Lewis dem Angebot von Sir Martin Broughton beigetreten ist, allerdings ist die im Sky-Artikel genannte finanzielle Summe nicht korrekt."


Alles zu Chelsea bei 90min:

Alle News zum FC Chelsea
Alle News zur Premier League
Alle News zu aktuellen Transfers

facebooktwitterreddit