Chelsea macht Jagd auf Real-Youngster

Dominik Hager
Der FC Chelsea macht Jagd auf Rafa Marin
Der FC Chelsea macht Jagd auf Rafa Marin / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Innenverteidiger Rafa Marin hat zwar sein Debüt im Profi-Team von Real Madrid noch nicht gegeben, gehört jedoch zu den Hoffnungsträgern im Klub. Der 20-Jährige hat allerdings nur noch bis Sommer 2024 Vertrag und wird insbesondere vom FC Chelsea umworben.


Gehen die Blues bei Real Madrid auf Talente-Klau? Laut einem Bericht der englischen Zeitung Telegraph hat der FC Chelsea Rafa Marin ausgiebig gescoutet und möchte diesen nun für sich gewinnen. Möglich sei dem Bericht zufolge sowohl ein Transfer im Winter als auch ein Wechsel im Sommer.

Laut spanischen Medien würde ein Direkt-Kauf in etwa fünf bis zehn Millionen Pfund kosten. Im Sommer würde sich daran wohl nur geringfügig etwas ändern, ehe der Youngster 2024 dann ablösefrei wäre. Fünf bis zehn Millionen Pfund sind eigentlich eine Summe, vor der der neue Chelsea-Eigentümer Todd Boehly nicht zurückschreckt. Es ist zudem Teil seiner Strategie, Jagd nach jungen Talente zu machen.

Leipzig und Turin ebenfalls im Rennen

Mit einem Winter-Transfer könnten die Blues anderen Interessenten zuvor kommen. Dem Bericht zufolge sollen auch RB Leipzig und Juventus Turin den sechsmaligen spanischen U18-Nationalspieler ins Visier genommen haben.

Real Madrid hofft auf einen Verbleib des talentierten Abwehrspielers, der seit 2016 im Verein kickt. Um diesem eine Perspektive aufzuzeigen, müsste man ihn aber so langsam mal ins Profi-Team integrieren. Mit 20 Jahren ist Rafa Marin eben auch nicht mehr so jung, um in der Reserve-Mannschaft überglücklich zu sein.


Alles zum FC Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit