Bericht: Chelsea will nach Mudryk noch zwei weitere Spieler im Winter!

Oscar Nolte
Todd Boehly
Todd Boehly / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Chelsea tritt trotz der bevorstehenden Verpflichtung von Mykhailo Mudryk auf dem Transfermarkt nicht auf die Bremse. Einem Bericht aus England zufolge wollen die Blues noch zwei weitere Spieler verpflichten.


Mykhailo Mudryk hat laut Fabrizio Romano den Medizincheck bei Chelsea bereits bestanden und unterschreibt in diesen Stunden einen bis 2030 gültigen Vertrag bei den Blues. An Shakhtar Donetsk zahlt Chelsea für Mudryk ein Gesamtpaket von 100 Millionen Euro Ablöse - und ist damit immer noch nicht fertig!

Moises Caicedo ein Thema bei Chelsea

Laut dem Journalisten Ben Jacobs will Chelsea im Januar noch zwei weitere Spieler verpflichten. Die Transferausgaben in der laufenden Saison würden damit wahrscheinlich die halbe Milliarde Euro überschreiten. Zur Erinnerung: in diesem Zeitraum haben die Blues gerade einmal 56 Millionen Euro durch Spielverkäufe eingenommen.

Als potenziellen Neuzugang, der auf Mudryk folgen soll, bringt Ben Jacobs den umworbenen Moises Caicedo von Brighton & Hove Albion ins Spiel. Für den Mittelfeldmotor verlangt Brighton etwa 80 Millionen Euro.

Zuvor bemühte sich Chelsea auch intensiv um Enzo Fernandez, der bei Benfica eine Ausstigesklausel über 100 Millionen Euro hat. Ein weiterer Name, der bei den Blues die Runde macht, ist Noni Madueke; der junge Engländer steht am Sonntag allerdings in der Startelf von PSV Eindhoven; mit Madueke scheint es also keine heißen Verhandlungen zu geben.


"Ernährung im Profisport - mit Mark Warnecke": Der 90min-Podcast


Alles zu Chelsea bei 90min:

  • Alle News zum FC Chelsea
  • Alle News zur Premier League
  • Alle News zu aktuellen Transfers
  • facebooktwitterreddit