FC Chelsea

Chelsea: Tuchel über die Pläne mit Conor Gallagher

Jan Kupitz
Conor Gallagher
Conor Gallagher / Chris Brunskill/Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Thomas Tuchel hat bestätigt, dass er den jungen Mittelfeldspieler Conor Gallagher in der nächsten Saison in seinem Kader beim FC Chelsea haben möchte.


Das 22-jährige Eigengewächs der Blues hat sich in dieser Saison auf Leihbasis bei Crystal Palace hervorgetan. Mit acht Toren und fünf Assists in 32 Einsätzen konnte er sich sogar eine Nominierung für die englische Nationalmannschaft verdienen.

Gallagher wird am Sonntag im FA-Cup-Halbfinale zwischen Chelsea und Palace aber nur zuschauen können. Die Blues haben dem Stadtrivalen den Einsatz des Mittelfeldspielers verweigert, weil sie befürchten, dass seine gute Form für sie gefährlich werden könnte.

Vor dem Spiel wurde Tuchel zu Gallaghers langfristiger Zukunft befragt - er gab zu, dass er den Youngster unbedingt in seine Pläne integrieren möchte.

"Ich glaube, dass Conor ein Teil unserer Mannschaft sein kann und eine Rolle bei uns spielen kann", sagte der Trainer. "Aber ich bin nicht der Einzige, der darüber entscheidet. Wir müssen nach der Saison mit allen darüber sprechen, was Conor will, wir müssen sehen, wie die Situation ist und welche Rolle wir für ihn haben, um die er kämpfen kann."

Conor Gallagher, Martin Oedegaard
Conor Gallagher überzeugt bei Palace auf ganzer Linie / Julian Finney/GettyImages

"Es muss etwas geben, um das man kämpfen kann, eine Rolle und eine Perspektive, wo man steht, wo man sein kann, was man erreichen muss. Wir müssen uns mit ihm im Klaren sein, und er muss sich mit uns im Klaren sein. Dann werden wir das schon hinbekommen. Seine Entwicklung ist außergewöhnlich und herausragend", schwärmte Tuchel.

"Er ist einer der Schlüsselspieler bei Crystal Palace und hat einen großen Schritt in seiner Entwicklung nach vorne gemacht. Es war ein Vergnügen, ihn in der Vorsaison zu trainieren - er hat so viel positive Energie, Energie im Allgemeinen und ein solches Arbeitstempo zu bieten, dass er einen großen Einfluss haben kann."

Tuchel hat bereits viele Optionen für das Mittelfeld zur Verfügung, wobei Gallagher den Platz von Jorginho übernehmen könnte, der laut 90min-Infos im Sommer in die Serie A zurückkehren könnte.

Der 30-Jährige ist nur bis 2023 an die Londoner gebunden und es wird nicht erwartet, dass Chelsea den Italiener mit einem neuen Vertrag ausstatten wird.

Neben dem zurückkehrenden Gallagher möchte Tuchel mindestens einen weiteren neuen Mittelfeldspieler verpflichten: Aurelien Tchouameni aus Monaco und Declan Rice von West Ham gehören zu den Topkandidaten.


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit