BVB

Zagadou verlässt den BVB: Ziel unbekannt

Dominik Hager
Dan-Axel Zagadou steht vor einer ungewissen Zukunft
Dan-Axel Zagadou steht vor einer ungewissen Zukunft / Joosep Martinson/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund und Dan-Axel Zagadou gehen fortan getrennte Wege. Der talentierte Innenverteidiger hat aufgrund von zahlreichen Verletzungen den Durchbruch beim BVB nie geschafft. Wohin es den 22-Jährigen verschlägt, ist allerdings noch unbekannt.


Schon seit der Verpflichtung von Niklas Süle und Nico Schlotterbeck war klar, dass für Dan-Axel Zagadou kein Platz mehr in der BVB-Innenverteidigung ist. Ohnehin waren sich beide Parteien einig, dass eine Luftveränderung wohl das beste für den so häufig verletzten Franzosen wäre.

Gegenüber den Ruhr Nachrichten erklärte Sebastian Kehl nun, wie die Trennung abgelaufen ist: "Wir haben noch einmal ein sehr offenes Gespräch miteinander geführt und sind zu der Entscheidung gekommen, seinen Vertrag nicht zu verlängern", erklärte dieser.

Zagadou möchte "spielen" und "in Europa bleiben"

Zagadou befindet sich demnach auf Klub-Suche, verspürt dabei jedoch noch keine Eile. "Ich habe nicht unbedingt eine Präferenz. Das Wichtigste ist für mich zu spielen. Ich hoffe, dass ich in Europa bleiben kann", wird er vom BVB Newsblog zitiert.

Dieser Wunsch dürfte für ihn in Erfüllung gehen, weil der Abwehrspieler durchaus zeigen konnte, dass in ihm großes Potenzial schlummert. Aufgrund der Tatsache, dass Zagadou ablösefrei ist, dürfte auch der ein oder andere Klub gewillt sein, trotz der Verletzungshistorie des Spielers ins Risiko zu gehen.

"Ich werde mir mit meinem Umfeld und meinem Agenten ansehen, was auf dem Tisch liegt und dann werden wir gemeinsam die richtige Entscheidung treffen", kündigte er an.

Bislang ist das Ziel des Spielers ziemlich offen. Im April war von einem großem Interesse von West Ham United zu hören. Ob der Abwehr-Hüne aber wirklich in die Premier League wechselt oder vielleicht sogar in der Bundesliga bleibt, werden die nächsten Wochen/Monate zeigen.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit