BVB

Bericht: BVB nimmt zwei portugiesische Talente unter die Lupe

Malte Henkevoß
In der Champions League konnte sich der BVB bereits von den Qualitäten von Sporting Lissabon überzeugen.
In der Champions League konnte sich der BVB bereits von den Qualitäten von Sporting Lissabon überzeugen. / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auch wenn der BVB die heutigen Fußballnews natürlich mit dem Transfer von Niklas Süle dominiert, kommen natürlich auch die kleineren Transfermeldungen nicht zu kurz. So engagiert sich Borussia Dortmund auch im internationalen Scouting für die Zukunft - und ist da wohl in Portugal fündig geworden.


Die portugiesische Sportzeitung A Bola berichtet, dass sich ein Vertreter des BVB in Lissabon hat sehen lassen, um zwei Jugendspieler von Sporting Lissabon zu beobachten. Dabei handelt es sich um die U17-Talente Dario Essugo und Rodrigo Ribeiro, die aktuell in der zweiten Mannschaft von Sporting aktiv sind.

Von den Möglichkeiten der Talentausbildung bei Sporting hat die Borussia im vergangenen Jahr selbst genug zu spüren bekommen, als die Portugiesen den BVB sang- und klanglos aus der Champions League schossen. Ob dieses Scouting tatsächlich etwas mit den eigenen Leistungen in der Königsklasse zu tun hat, kann man jedoch bezweifeln.

Der BVB ist auf der Suche nach dem nächsten jungen Talent und hat sich dabei nun in Portugal breitgemacht. In Zukunft kam es immer wieder dazu, dass sich junge internationale Talente dem BVB bereits früh anschlossen, um sich an die sportliche Umgebung zu gewöhnen, ehe der Sprung in den Profikader gelingt. Wer weiß, ob wir demnächst die Namen Ribeiro oder Essugo in der Bundesliga hören können.


Alle News zum BVB und internationalen Transfers bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Dortmund-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit