BVB

BVB: Moukoko stellt zwei Bedingungen für die Verlängerung

Yannik Möller
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am liebsten würde Borussia Dortmund die Vertragsverlängerung von Youssoufa Moukoko am ersten Tag seiner Rückkehr von der Weltmeisterschaft über die Bühne bringen. Doch der Sturm-Youngster stellt zwei für ihn wichtige Bedingungen.


Es gilt als wahrscheinlich, dass Youssoufa Moukoko auch über den Sommer hinaus beim BVB bleiben und dafür eine Vertragsverlängerung unterschreiben wird. Zumindest ist das die aktuell wohl stärker werdende Tendenz, von der mehrere Medien berichten.

Doch nur, weil etwas wahrscheinlich ist, ist es längst nicht in Stein gemeißelt. Das gilt insbesondere für das Fußballgeschäft. Mehrere Vereine sind an Moukoko interessiert (90min berichtete). Doch er sieht das Vertrauen in Dortmund und hat eine gute Beziehung zu Edin Terzic.

Trotz Tendenz pro BVB: Moukoko-Unterschrift kein Selbstläufer

Trotz der Tendenz und des grundsätzlichen Wunsches, weiterhin bei Schwarz-Gelb zu bleiben, wird es die Unterschrift des 18-Jährigen nicht umsonst geben.

Infos von Sky zufolge stellt der junge Angreifer zwei für ihn sehr wichtige Bedingungen, auf welche die Borussia wohl wird eingehen müssen.

Zum einen geht es dabei um eine Gehaltserhöhung. Logisch, Moukoko will seinen Status als sehr wichtiges Talent mit großem Potenzial auch finanziell entlohnt sehen. Dem Bericht zufolge bietet Dortmund derzeit etwas mehr als fünf Millionen Euro pro Jahr. Der Neu-Nationalspieler möchte jedoch um die sechs Millionen Euro verdienen. Keine allzu kleine, sondern eine beachtliche Steigerung.

Zum anderen geht es um die Aussicht auf Entwicklung und Spielzeit. Moukoko möchte laut Sky erklärt bekommen, wie mit ihm geplant wird, wenn er sein Arbeitspapier verlängert. Immerhin wird Sebastien Haller früher oder später endlich auch für den BVB spielen können. Eine klassische Doppelspitze ist bei der Borussia viel eher eine Ausnahme, als die Regel.

Zwei Faktoren, die der BVB mit Moukoko noch klären muss, wenn er aus Katar zurückkehrt.


"Natzes Nutmeg" - Der 90min-Talk mit Nadine Angerer zur WM 2022 in Katar


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit