Champions League

BVB bezwingt Kopenhagen: Pressestimmen zum Auftakt-Erfolg

Dominik Hager
Der BVB hat die Gäste aus Kopenhagen klar besiegt
Der BVB hat die Gäste aus Kopenhagen klar besiegt / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im Gegensatz zu RB Leipzig, hat Borussia Dortmund seine erste Aufgabe in der Champions League mit Bravour bestanden. Die Schwarz-Gelben haben den dänischen Vertreter FC Kopenhagen souverän mit 3:0 nach Hause geschickt. Wir werfen einen Blick auf die nationalen und internationalen Pressestimmen.


FAZ: Dortmunder Superauftakt in der Champions League! Vor imposanter Kulisse erlebt der BVB in der Champions League einen berauschenden Fußballabend - und hat dennoch Hunger auf mehr. Einzig die Verletzungssorgen trüben die Stimmung.

n-TV: Borussia Dortmund startet erfolgreich in die neue Champions-League-Saison. Gegen den FC Kopenhagen trifft der Mann zur Führung, der das fast immer tut, dann legt der BVB noch nach. Bei der Rückkehr der Stehplätze im Europapokal sorgt einzig Pyrotechnik für ein wenig Missstimmung.

BILD: Haller lacht, BVB zaubert! Der BVB startet mit einem 3:0-Sieg gegen den FC Kopenhagen - Champions-League-Auftakt geglückt.

WAZ: 3:0! Perfekter Start für den BVB in die Champions League. Der FC Kopenhagen kann mit den Dortmundern nicht mithalten. Marco Reus bringt die Borussia gegen den dänischen Meister früh auf Kurs. Den wärmsten Applaus des Abends gab es schon vor dem Spiel: Da wurde auf der Videoleinwand Sebastien Haller eingeblendet, der Stürmer, der Borussia Dortmund wegen eines bösartigen Hodentumors noch monatelang fehlen wird.

Spiegel: Dortmund startet erfolgreich in die Champions League! Der BVB ist aktuell von Verletzungen geplagt. Trotz der vielen Ausfälle holten die Dortmunder gegen Kopenhagen einen klaren Sieg, eingeleitet durch einen Geistesblitz von Julian Brandt.

Internationale Pressestimmen

L'Équipe (Frankreich): Erfolgreicher Start für den BVB! In der Gruppe von Manchester City bezwang Dortmund die limitierte Mannschaft des FC Kopenhagen und startete ideal in die CL-Saison 2022/23. Reyna, der für Hazard verletzt eingewechselt wurde, glänzte mit zwei Vorlagen für Guerreiro und Bellingham, die an diesem Abend wie Kapitän Reus strahlten.

Jyllands Posten (Dänemark): Es gab einen Klassenunterschied beim ersten Gruppenspiel, das Dortmund gewann.

GATRA (Indonesien): Borussia Dortmund startete in dieser Saison mit einem Bonbon in den Champions-League-Wettbewerb. Das Team mit dem Spitznamen Schwarz-Gelbe schaffte es, das Gastteam Kopenhagen im Gruppenspiel der Gruppe F mit 3:0 zum Schweigen zu bringen.


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit