Bundesliga-Rückkehr? Bayer 04 und VfB hoffen auf Demme-Schnäppchen

Franz Krafczyk
Bald wieder in der Bundesliga? Neapels Diego Femme
Bald wieder in der Bundesliga? Neapels Diego Femme / Francesco Pecoraro/GettyImages
facebooktwitterreddit

Diego Demme möchte die SSC Neapel wohl weiterhin verlassen. Neben Interesse aus der Serie A möchten auch zwei Bundesligisten den Mittelfeldmann ausleihen.


Dass es für einen Demme-Transfer Interessenten aus der Bundesliga gibt, ist bereits länger klar. Im Gespräch befinden sich wohl nach wie vor Bayer 04 Leverkusen und der VfB Stuttgart.

Nun berichtet die neapolitanische Tageszeitung Il Mattino, dass die beiden deutschen Clubs an einer Leihe interessiert sind. Neapels Sportdirektor Cristiano Giuntoli soll aber weiterhin auf eine Ablöse von fünf Millionen Euro pochen.

Auch italienischer Verein weiterhin mit Interesse

Neben dem Interesse aus Leverkusen und Stuttgart scheint auch der italienische Erstligist US Salernitana, der Ex-Verein von Bundesliga-Legende Franck Ribéry, weiterhin auf eine Verpflichtung von Demme hoffen. Ob die Italiener die von Napoli geforderten fünf Millionen Euro zahlen wollen, ist aber sehr fraglich.

Bis Ende Januar soll die Zukunft von Diego Demme entschieden werden. Ein Verbleib beim Tabellenführer der Serie A scheint jedoch ausgeschlossen zu sein, da er dort weiterhin keine große Rolle spielt.

Die Bundesligisten spielen wohl auf Zeit und hoffen, dass Napoli am Ende doch noch einer Leihe zustimmt und Demme somit zu einem Last-Minute-Schnäppchen wird.


Alles zu Leverkusen und Stuttgart bei 90min:

facebooktwitterreddit