90min
Bundesliga

DFL holt auch Gästefans zurück ins Stadion - neue Regelung ab 3. Spieltag

Jan Kupitz
Die Stadien werden sich bald wieder füllen
Die Stadien werden sich bald wieder füllen / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Rückkehr der Zuschauer in die deutschen Stadien nimmt immer weitere Formen an. Nun hat die DFL den Beschluss gefasst, in der ersten und zweiten Bundesliga auch Gästefans zu den Spielen zuzulassen. Diese Regelung gilt allerdings erst ab dem dritten Spieltag.


Gefühlt ist es eine Ewigkeit her, dass man als Auswärtsfan eine Partie seines Vereins besuchen durfte. Sofern Zuschauer im vergangenen Sommer für eine kurze Periode für einen Stadionbesuch zugelassen waren, handelte es sich dabei ausschließlich um Heimfans.

Auch die Maßnahmen, die die DFL kürzlich für die kommende Spielzeit beschlossen hat, sah zunächst nur den Einlass von heimischen Fans vor. Bis zu 25.000 Zuschauer bzw. 50% der maximalen Kapazität sind ab dem Start der Saison 21/22 in den Arenen der Bundesrepublik zugelassen.

FC Bayern Muenchen v FC Augsburg - Bundesliga
Solche Bilder gehören bald glücklicherweise wieder der Vergangenheit an / Pool/Getty Images

Nun wurde der nächste Schritt in Richtung Alltag festgelegt: Ab dem dritten Spieltag werden auch Auswärtsfans wieder in die Stadien zugelassen - fünf Prozent des jeweiligen Kontingents sollen auf die Anhänger der Auswärtsmannschaft fallen. Sollten die oben genannten Beschränkungen eines Tages komplett wegfallen, werden auch wieder die eigentlich vorgesehenen zehn Prozent an Gästefans zugelassen.

Doch warum gilt die Regelung erst ab dem dritten Spieltag? Ganz einfach: Die DFL möchte den Mannschaften in ihren jeweiligen ersten Heimspielen die Möglichkeit geben, "Erfahrungswerte bei der Rückkehr von Fans in die Stadien" zu sammeln. Schließlich ist es schon wieder eine ganze Weile her, dass Zuschauer in den Arenen vor Ort waren.

21/22 weiterhin 5 Wechsel pro Team möglich

Zudem wurde von der DFL eine weitere wichtige Entscheidung getroffen: Wie seit dem Restart nach der Coronapandemie üblich, werden auch in der Saison 21/22 weiterhin fünf Auswechslungen pro Team erlaubt sein.


Folge 90min auch auf Instagram.

facebooktwitterreddit