Bleibt Barça-Leihgabe Coutinho bei Aston Villa? Trainer Gerrard bezieht Stellung

Daniel Holfelder
Philippe Coutinho
Philippe Coutinho / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Philippe Coutinho ist momentan vom FC Barcelona an Aston Villa ausgeliehen. Wie es mit dem Mittelfeldspieler weitergeht, steht noch nicht fest. Villa-Trainer Steven Gerrard hat sich nun zur Zukunft des Brasilianers geäußert.


"Wir wollen, dass Philippe Coutinho hier bleibt!", betonte Gerrard nach Villas 3:1 gegen Burnley. Die Villans besitzen für Coutinho eine Kaufoption und können den Rechtsfuß für rund 40 Millionen Pfund fest verpflichten.

Dass Coutinho in Burnley zum ersten Mal seit seinem Wechsel aus Spanien auf der Bank Platz nehmen musste, sei kein Zeichen dafür, dass man nicht mehr mit dem quirligen Techniker plane, erklärte Gerrard. "Phil hat die Entscheidung verstanden, er hat viel gespielt. Es gibt hier keine Egos", so die Liverpool-Legende, die mit Coutinho noch gemeinsam auf dem Feld stand. Coutinho selbst erklärte schon vor einigen Monaten, dass er bleiben möchte.

Für Coutinho rückte der Argentinier Emiliano Buendia in die Startelf, dem prompt ein Treffer und eine hervorragende Vorstellung gelang. Ersetzen soll der 25-Jährige Coutinho jedoch nicht. Vielmehr sorgen die beiden Profis im Optimalfall gemeinsam dafür, die großen Ziele zu verwirklichen, die Gerrard mit dem aktuellen Tabellenelften verfolgt. In der neuen Saison wollen die Villans an die europäischen Plätze heranrücken.

"Wir haben jetzt fünf Spiele in 15 Tagen, also werden Phil und Emi genug Spielzeit bekommen, um zufrieden zu sein. Als Verein wollen wir in einer Position sein, in der wir viele Spiele haben", so Gerrard.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zur Premier League bei 90min

Alle Premier-League-News
Alle Transfer-News
Alle Barcelona-News

facebooktwitterreddit