Beth Mead verlängert Vertrag bei Arsenal

Daniel Holfelder
Beth Mead (rechts)
Beth Mead (rechts) / Clive Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die aktuell verletzte EM-Torschützenkönigin Beth Mead hat ihren Vertrag beim FC Arsenal verlängert. Das teilte der Klub am Freitag mit.


"Jeder hier bei Arsenal ist glücklich, dass Beth einen neuen Vertrag bei uns unterschrieben hat. Seit sie vor fünf Jahren zu uns gekommen ist, hat sich Beth zu einer der besten Fußballerinnen der Welt entwickelt und ist in der vergangenen Saison noch einmal in ganz neue Sphären vorgedrungen", erklärte Arsenals Head of Women's Football Clare Wheatley.

Trainer Jonas Eidevall sprach von "wundervollen Nachrichten, dass wir uns mit Beth auf einen neuen Vertrag geeinigt haben." Die 27-Jährige sei eine "Weltklasse-Spielerin". Das habe sie auf der größtmöglichen Bühne bewiesen.

Keine Angaben zur Vertragslaufzeit

Mead selbst, die im Oktober bei der Weltfußballerinnen-Wahl hinter Barças Alexia Putellas den zweiten Platz belegt hatte, betonte, wie wohl sie sich beim aktuellen WSL-Zweiten fühlt: "Ich bin so glücklich, einen neuen Vertrag bei Arsenal unterzeichnet zu haben. Dieser Verein ist wie ein Zuhause für mich - ich bin hier sowohl als Spielerin als auch als Mensch gewachsen und weiß, dass wir in den nächsten Jahren noch so viel mehr zusammen erreichen können."

Die Offensivspielerin war 2017 aus Sunderland nach London gewechselt und hat seitdem 61 Treffer in 166 Pflichtspiel-Einsätzen erzielt. In der abgelaufenen Saison sammelte Mead 33 Scorerpunkte und führte England mit elf Torbeteiligungen (Sechs Tore, fünf Assists) zum EM-Titel.

Über die neue Vertragslaufzeit machten die Gunners keine Angaben. Gegenwärtig fällt Mead mit einer Kreuzbandverletzung aus. Ob sie bei der WM in Australien und Neuseeland wieder einsatzfähig sein wird, steht noch nicht fest. Das Turnier beginnt am 20. Juli 2023.


Raus aus dem Abseits - Der Frauenfußball-Podcast von 90min: Im Gespräch mit Katharina Naschenweng (TSG Hoffenheim & Österreichische Nationalspielerin)


Folgt uns für mehr Frauenfußball bei 90min:

Twitter:@FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zum internationalen Frauenfußball
Alle Frauenbundesliga-News

facebooktwitterreddit