Transfer

Bernd Leno: Rückkehr zu Bayer Leverkusen?

Jan Kupitz
Bernd Leno
Bernd Leno / James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bernd Leno wird den FC Arsenal im Sommer verlassen. In der Bundesliga gibt es Interesse an dem Keeper - unter anderem von seinem Ex-Klub Bayer Leverkusen.


Da Leno seinen Stammplatz an Aaron Ramsdale verloren hat, wird sich der 30-Jährige im Sommer - ein Jahr vor Vertragsende - nach einem neuen Verein umsehen. Der FC Arsenal hat mit dem US-Amerikaner Matt Turner bereits einen Keeper verpflichtet, der Leno als Nummer zwei ersetzen wird.

Laut Angaben von Football.London ist Leno ins Visier von Bundesligisten geraten - konkret wird dabei sein Ex-Klub Bayer 04 Leverkusen als Interessent genannt. Die Rheinländer wurden zuletzt bereits mit Stefan Ortega in Verbindung gebracht, der allerdings auch vom FC Bayern München umworben wird.

Neuer Stammkeeper für Bayer 04?

Noch ist unklar, wie die Werkself zwischen den Pfosten plant. Während die Bild berichtet, dass Lukas Hradecky verlängern soll, vermeldet Sky, dass der Finne im Sommer durchaus verkauft werden könnte - in diesem Fall wäre eine Rückholaktion von Leno natürlich extrem spannend.

Der 30-Jährige musste wegen seines Bankplatzes in London zuletzt mit ansehen, wie Kevin Trapp in der Hierarchie beim Nationalteam an ihm vorbeigezogen ist. Bei einem Wechsel in die Bundesliga hätte Leno beste Chancen, sich wieder in den Dunstkreis von Hansi Flick zu spielen.

Football.London nennt neben deutschen Vereinen zudem auch Newcastle United als möglichen Abnehmer. 90min weiß jedoch, dass die Magpies am liebsten Dean Henderson von Manchester United verpflichten möchten.


Alle News rund um Bayer Leverkusen auf 90min:

Alle Leverkusen-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit