Borussia Mönchengladbach

Bericht: Zakaria sucht neue Herausforderung! Verlängerung bei der Borussia ausgeschlossen?

Malte Henkevoß
Wie oft wird Denis Zakaria noch im Gladbacher Dress jubeln?
Wie oft wird Denis Zakaria noch im Gladbacher Dress jubeln? / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bereits in der Vergangenheit konnte man Gerüchte über einen möglichen Abgang von Denis Zakaria lesen. Der Vertrag des Schweizers im Gladbacher Trikot läuft zum Ende dieser Saison aus. Und laut neuen Informationen scheint eine Verlängerung bei der Borussia so gut wie ausgeschlossen!


Nach Informationen der Bild will Zakaria nach einer neuen Herausforderung suchen. Für die Borussia und Manager Max Eberl ergibt sich daraus eine schwierige Situation, falls die Fohlen finanziell noch etwas von Zakaria haben wollen, müssten sie sich bereits in der kommenden Winterpause mit einem möglichen Abgang beschäftigen.

Eberl sagte in der Sportbild über die Zakaria-Situation: „Wenn er oder ein anderer Spieler uns signalisiert, dass er gehen möchte, wären wir dumm, uns nicht damit zu beschäftigen. Auf der anderen Seite müssten wir abwägen, ob wir mit diesem Spieler sportlich deutlich erfolgreicher in der Rückrunde sein würden.“

Um die sportlichen Ziele zu erreichen, wäre eine Stütze wie Zakaria natürlich ein wichtiger Faktor. Die Borussia steht in der Liga aktuell lediglich auf Rang elf, was nicht den Ansprüchen der Verantwortlichen entspricht. Immerhin stehen die Fohlen im Achtelfinale des DFB-Pokals, wo die Chancen besser stehen, weiter nach vorne zu stoßen. Nachdem die Gladbacher selbst den großen Favoriten FC Bayern mit 5:0 ausschalteten, geht es in der Runde der letzten 16 nun auswärts gegen Zweitligist Hannover 96.

Eberl muss in der Winterpause schwere Entscheidungen treffen

Zakaria ist jedoch nicht die einzige Personalie, mit der sich Max Eberl in naher Zukunft beschäftigen muss. Fünf Verträge laufen im kommenden Sommer aus, dabei sieht es längst nicht in allen Fällen eindeutig aus.

Der wichtigste Fall neben Zakaria betrifft Nationalspieler Matthias Ginter. Der 27-Jährige hat sich bisher nicht über einen möglichen Verbleib geäußert. Allerdings wäre für Ginter bei einem Wechsel sicher auch eine gute Ablöse zu erzielen, sollte der Verteidiger die Borussia bereits im Winter verlassen.

Routinier Patrick Herrmann hatte nach Informationen von 90min bereits vermeldet, dass er gern bei der Borussia bleiben würde. Herrmann ist bereits seit 2008 bei der Borussia. Daneben laufen die Verträge von Jordan Beyer und Keanan Bennetts ebenfalls im Sommer aus.

Es kommt eine Menge Arbeit auf Max Eberl zu! Aktuell scheint es aber so, als würde Denis Zakaria zukünftig nicht mehr Teil der Gladbacher Planungen sein.

facebooktwitterreddit