Bericht: Neuer Klub von Bremen-Talent Goller steht fest

Daniel Holfelder
Benjamin Goller (Mitte)
Benjamin Goller (Mitte) / PATRIK STOLLARZ/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Samstag bestätigte Werder Bremen, dass sich Benjamin Goller in Gesprächen mit einem anderen Verein befinde. Nun scheint der neue Klub des Flügelstürmers festzustehen.


Nach Informationen des kicker zieht es Goller zum 1. FC Nürnberg. Der Wechsel soll im Laufe des Nachmittags offiziell bekanntgegeben werden. Goller wartete in dieser Saison vergeblich auf einen Profieinsatz für die Grün-Weißen. Der 23-Jährige hatte in der Sommervorbereitung mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, zog sich aber kurz vor Saisonstart eine Sprunggelenkverletzung zu.

Goller war 2019 vom FC Schalke 04 zu Werder gewechselt und in der Folge mehrmals ausgeliehen worden. In der vergangenen Rückrunde lief er wie schon in der Saison 2020/21 für den Karlsruher SC auf, in der Hinrunde hatte er die Stiefel für Darmstadt 98 geschnürt. Insgesamt kommt der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler auf 51 Einsätze in der 2. Bundesliga. Dabei gelangen ihm sieben Tore und fünf Assists.

Zu den Ablösemodalitäten macht der kicker keine Angaben. Gollers Vertrag ist noch bis 2023 datiert, womöglich haben sich Spieler und Verein auf eine vorzeitige Auflösung des Kontrakts verständigt. Der Marktwert des Offensivmannes liegt laut Transfermarkt bei 600.000 Euro.


WM-Experte Tobias Escher analysiert die K.o.-Runde und die Umbruchstimmung beim DFB:


Alle News zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle News zum 1. FC Nürnberg
Alle Transfer-News

Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit