Bericht: Behält Inter Mailand Ivan Perisic nun doch?

Florian Bajus
Dem Vernehmen nach will Ivan Perisic beim FC Bayern bleiben. Macht Inter dem Kroaten einen Strich durch die Rechnung?
Dem Vernehmen nach will Ivan Perisic beim FC Bayern bleiben. Macht Inter dem Kroaten einen Strich durch die Rechnung? / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach seinem soliden Auftritt gegen den FC Chelsea (4:1) durfte Ivan Perisic auch bei der 8:2-Schmach des FC Bayern gegen den FC Barcelona von Beginn an dabei sein. Der Außenstürmer hat ob seiner ungewissen Zukunft in den vergangenen beiden Partien mächtig Eigenwerbung betrieben - und bewegt seinen Stammverein Inter Mailand laut der Redaktion von Gianluca Di Marzio zu dem Gedankenspiel, ihn doch zu behalten.

Dass Perisic die Nerazzurri im vergangenen Sommer verließ, lag vornehmlich an Antonio Conte. Der neue Inter-Coach sah keine Verwendung für den kroatischen Vizeweltmeister und erteilte ihm die Freigabe für einen Wechsel. Auf Wunsch von Niko Kovac verpflichtete der FC Bayern den 31-Jährigen auf Leihbasis, vertraglich bestand darüber hinaus eine Kaufoption, die jedoch vor Monaten abgelaufen ist. Den jüngsten Aussagen von Cheftrainer Hansi Flick und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge zufolge würden sich die Münchner dennoch über einen Verbleib Perisics freuen, laut Sport Bild ist das Jahresgehalt von etwa zehn Millionen Euro brutto allerdings der größte Knackpunkt.

Ivan Perisics Zukunft ist völlig offen
Ivan Perisics Zukunft ist völlig offen / Handout/Getty Images

Zuletzt hatte Sport1 darüber berichtet, dass das Management des Außenbahnspielers mit beiden Klubs verhandeln wolle. Perisic, so der TV-Sender, wolle trotz Angebote anderer Vereine bei den Bayern bleiben. Nun könnte sich das Blatt aber entscheidend wenden, wie die Redaktion von Gianluca Di Marzio meldet.

Demnach könnte nach Perisics Leistung im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona ein Umdenken bei den Inter-Bossen stattfinden. Selbst bei einem Verbleib Contes - der nach nur einem Jahr seinen Hut nehmen könnte -, heißt es, könnte Perisic wieder ein fester Bestandteil des Kaders werden. In diesem Fall wären die Bayern machtlos, und auf den gewünschten vierten Flügelspieler müsste Flick aller Voraussicht nach verzichten. In Mailand steht Perisic bis 2022 unter Vertrag.

facebooktwitterreddit