90min
Bayern München

Bayern-Transferziel Omar Richards im Profil: Potenzial zum nächsten Alphonso Davies

Simon Zimmermann
Omar Richards soll ablösefrei zum FC Bayern wechseln
Omar Richards soll ablösefrei zum FC Bayern wechseln / Naomi Baker/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern soll vor dem Transfer von Omar Richards stehen. Omar, wer? Der 22 Jahre alte Linksverteidiger steht beim FC Reading, aktuell Tabellenfünfter der Championship (2. Liga England), unter Vertrag. Allerdings nur noch bis zum kommenden Sommer. Dem deutschen Rekordmeister winkt deshalb ein ablösefreier Transfer.

Doch wer ist dieser Omar Richards eigentlich? Und kann der FCB mit dem 22-Jährigen einen guten Deal einfädeln? Wir stellen euch den ehemaligen englischen U21-Nationalspieler (ein Länderspiel) mal genauer vor. Jonathan Low, Redakteur und Reading-Experte bei Berkshire Live und der freie Journalist und Reading-Anhänger Adam Goodwin haben uns bei der Einschätzung von Richards geholfen.

"Wenn ich ihn mit einem anderen Spieler vergleichen müsste, dann wäre es Alphonso Davies von Bayern München!"

Adam Goodwin über Richards

Reading kann Richards wohl nicht halten - Schlägt der FC Bayern zu?

Zunächst zu den Fakten und aktuellen Gerüchten: Richards ist im Sommer ablösefrei zu haben. The Athletic berichtete zuletzt, dass ein Deal des Linksverteidigers mit dem FC Bayern vor dem Abschluss stehe. Der FC Reading könne Richards aus finanziellen Gründen kein neues, faires Vertragsangebot machen.

Nach dem FA-Cup-Wochenende hörte sich das bei Trainer Veljko Paunovic allerdings noch etwas anders an: "Ich habe mit ihm gesprochen und habe ihm klar gemacht, dass ich ihn hierbehalten will. Falls wir ihn verlieren, wäre ich enttäuscht - aber ich gebe nicht auf", gab sich der Reading-Coach kämpferisch.

In den lokalen Medien heißt es zudem, dass Richards durchaus bereit wäre, seinen Vertrag zu verlängern, weil er in Reading absolut gesetzt ist. Doch die Royals sind finanziell nicht auf Rosen gebettet. Unwahrscheinlich deshalb, dass es zu einer Vertragsverlängerung kommt. Intern beziffert man den Marktwert des Eigengewächses übrigens auf über 15 Millionen Pfund (knapp 17 Mio. €), weshalb es für den Klub ein harter Schlag wäre, Richards ablösefrei zu verlieren.


Spielerprofil Omar Richards:

  • Alter: 22
  • Größe: 1,85m
  • Position: Linksverteidiger
  • aktueller Klub: FC Reading
  • Vertrag bis: 30.6.2021
  • bisherige Stationen: FC Fulham (Jugend), FC Reading (Jugend), FC Reading U18, FC Reading U23, seit 2017 FC Reading (1. Mannschaft)
  • Einsätze: 71x Championship (zwei Tore), 19x Premier League 2 (ein Tor, zwei Vorlagen), 1x U21 England
  • Marktwert: 2 Mio. € (via transfermarkt.de)

Das ist Bayern-Transferziel Omar Richards

Seit der vergangenen Saison 19/20 ist Richards auf der linken Abwehrseite des FC Reading gesetzt. Der 22-Jährige ist ein echtes Eigengewächs, kam schon 2013 aus der Jugend des FC Fulham zum englischen Zweitligisten. Sein Profi-Debüt gab er bereits 2017, allerdings hatte er da noch einige Konkurrenz vor der Nase.

Von beiden Reading-Experten wird der Youngster als sehr athletischer und dynamischer Linksverteidiger beschrieben. "Er kann als linker Innenverteidiger in einer Dreierkette oder als linker Außenverteidiger spielen. Er läuft gerne den Flügel auf und ab und hat eine Menge Energie", erklärt Low. Richards sei "selbstbewusst am Ball und geht gerne ins Dribbling. Seine Flanken sind in der Regel gut. Damit sorgt er immer wieder für Torgefahr", so Low weiter.

"Richards ist ein moderner, dynamischer Außenverteidiger der Extraklasse. Wenn ich ihn mit einem anderen Spieler vergleichen müsste, dann wäre es Alphonso Davies von Bayern München! Er ist sehr schnell und fühlt sich im letzten Drittel wohl, wird aber aufgrund seiner Angriffslust manchmal defensiv überrumpelt", beschreibt Goodwin den Linksverteidiger. Vor allem seine Fähigkeiten im Eins-gegen-eins und sein Tempo stechen also hervor.



Richards hat natürlich aber auch noch Schwächen in seinem Spiel. Bei all dem Offensivdrang muss man festhalten, dass er in über 70 Spielen für Reading noch keine einzige direkte Torvorlage liefern konnte. Goodwin glaubt allerdings, dass dies hauptsächlich an den schwachen Abschlüssen seiner Stürmerkollegen liege. Darüber hinaus zeige Richards ab und an noch schwächen im Stellungsspiel und wirkt unkonzentriert. "Aber das ist etwas, in dem er sich diese Saison schon verbessert hat. Und er ist immer noch erst 22 Jahre alt. Er wird sich weiter entwickeln", ist sich Goodwin sicher.

In die gleiche Kerbe schlägt auch Low: "In dieser Saison hat er sich sowohl offensiv als auch defensiv stark verbessert und ist einer der besten Spieler des Klubs."

Ist Richards stark genug für den FC Bayern?

Die beiden Reading-Experten sind sich einig: Omar Richards ist bereit für den Schritt zum FC Bayern. "Wenn er seine Entwicklung so fortsetzt, gibt es keinen Grund, warum er es nicht bei den Bayern schaffen kann. Er hat alles, was man sich von einem Linksverteidiger wünscht. Er ist kräftig, hat das nötige Tempo und ist zweikampfstark", lautet Lows Urteil.

Unterstützt wird dies von Goodwin: "Kann er es bei Bayern München schaffen? Warum nicht? Er hat alle Attribute, um ein Weltklasse-Linksverteidiger zu sein. Und es gibt keinen besseren Ort als in München, um sich zu diesem zu entwickeln."


Zum Twitter-Profil von Jonathan Low

Zum Twitter-Profil von Adam Goodwin

facebooktwitterreddit