Bayern München

Neuer-Comeback früher als gedacht? Nagelsmann hofft auf Rückkehr gegen Leverkusen

Dominik Hager
Manuel Neuer kehrt wohl schon am nächsten Wochenende ins Bayern-Tor zurück
Manuel Neuer kehrt wohl schon am nächsten Wochenende ins Bayern-Tor zurück / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern kann doch noch verteidigen. Dies ist wohl das wichtigste, was man nach dem 1:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt festhalten kann. Umso beachtlicher ist die Tatsache, dass der FC Bayern die wichtige weiße Weste sogar ohne Manuel Neuer halten konnte. Recht lange wird man aber nicht mehr auf den Keeper verzichten müssen. Julian Nagelsmann kündigte im Interview mit Sky ein baldiges Comeback an.


Eigentlich sollte Manuel Neuer nach seiner kleinen Knie-OP in etwa sechs Wochen pausieren. Der Keeper konnte jedoch schon im Verlaufe der Woche gut trainieren und Julian Nagelsmann sprach von einem bislang "perfekten" Heilungsverlauf. Die Reaktion des Knies auf die gesteigerte Belastung sei absolut positiv ausgefallen und Probleme kaum noch vorhanden.

Neuer-Comeback schon gegen Leverkusen?

Demnach durfte man schon zeitig hoffen, dass der Kapitän doch ein wenig früher zurückkehrt. Nun hat Julian Nagelsmann diese Hoffnung weiter genährt und sogar einen konkreten Comeback-Termin ins Auge gefasst.

"Manu wird nächste Woche das Torwarttraining wieder aufnehmen. Wenn alles gut läuft, wird er schon gegen Leverkusen wieder dabei sein", kündigte der Coach überraschend an.
Zu diesem Zeitpunkt wären gerade mal knappe vier Wochen seit seiner OP vergangen.

Zuletzt wurde noch darüber spekuliert, dass das wichtige Salzburg-Match in der Champions League noch zu früh kommt. Dem ist aber wohl nicht so.

"Es ist sehr wahrscheinlich, dass er gegen Salzburg spielen wird", lehnte sich Nagelsmann aus dem Fenster. Der FC Bayern begegnet am 5. März Leverkusen und am 8. März Salzburg. Sieht so aus, als könnte Neuer den Bayern in der heißen Saisonphase zur Verfügung stehen.

Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit