Bayern München

Bayern München gewinnt Supercup gegen Leipzig: Die Netz-Reaktionen zum Tor-Spektakel

Dominik Hager
Der FC Bayern ist Supercup-Sieger
Der FC Bayern ist Supercup-Sieger / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Was für ein Match gleich zum Auftakt der neuen Spielzeit! Der FC Bayern gewinnt nach einer überragenden und einer turbulenten Halbzeit mit einigen Schwächen mit 5:3. Die Münchner konnten von Beginn an zeigen, dass sie auch ohne Lewandowski zu den gefährlichsten Teams der Welt zählen. In der zweiten Halbzeit traten jedoch auch die altbekannten Abwehrsorgen wieder in den Vordergrund. Trotz all der Fünf-Tore-Euphorie zeigen sich demnach auch einige Twitter-User angesichts der Abwehrschwächen besorgt.


Der FC Bayern startet standesgemäß mit dem ersten Titel in die neue Saison. Dank einer überragenden ersten Halbzeit haben die Münchner verdientermaßen den Supercup gewonnen. Demnach ist die Freude bei den Anhängern groß - wofür vor allem die Offensive verantwortlich war.

Gleich mal für Furore sorgten Neuzugang Sadio Mané und insbesondere Youngster Jamal Musiala. Die beiden technisch brillanten und torgefährlichen Offensivspieler verliehen dem Spiel eine Extra-Würze und brachten die Leipziger Abwehr nicht selten in Verlegenheit. Vor allem bei Musiala überschlagen sich die Twitter-User geradezu vor Lob. Ganz ehrlich: Man kann es ihnen nicht verdenken.

Bei all der Freude über die fünf Tore, bleibt natürlich auch die wacklige zweite Halbzeit in den Köpfen hängen. Nachdem die Münchner in Durchgang eins praktisch nichts zugelassen haben, bewarb man sich in der zweiten Halbzeit regelmäßig für das Seepferdchen. Demnach sehen einige Twitter-User den zwischendurch in Gefahr geratenen Erfolg auch gar nicht so positiv.

facebooktwitterreddit