Bayern München

Bayern gibt erstes Angebot für Konrad Laimer ab

Tal Lior
Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nachdem sich Konrad Laimer bereits mit dem FC Bayern auf einen Transfer verständigt hat, wird nun der deutsche Rekordmeister offiziell auch bei RB Leipzig vorstellig. Laut Sky haben die Sachsen für ihren Mittelfeldspieler vom FC Bayern ein erstes Angebot erhalten.

Das Angebot soll unter 30 Millionen Euro liegen. Da die Leipzig-Bosse zuletzt deutlich machten, dass sie von einem Verbleib des Österreichs ausgehen, kann man demnächst mit weiteren Verhandlungsrunden rechnen.

Da Laimers Vertrag schon im Sommer 2023 ausläuft, droht dem amtierenden Pokalsieger ein ablösefreier Abgang. Laimer möchte unbedingt nach München wechseln und könnte dies auch erst im nächsten Sommer tun, falls sich die Vereine nicht einigen können.

Unklar ist aber, wie weit der FC Bayern in den Verhandlungen gehen wird. Derzeit führt der Verein auch Verhandlungen mit Juventus Turin, um Matthijs de Ligt zu verpflichten. Der 22-jährige Niederländer dürfte mindestens 75 Millionen Euro kosten und somit nicht viel Spielraum für andere Deals übrig lassen.


Alle News und Transfers rund um den FC Bayern bei 90min:

Alle FCB-News
Alle Transfer-News
Alle BuLi-News

facebooktwitterreddit