Bayer 04 Leverkusen

Machtwort von Bayer Leverkusen: Torjäger Patrik Schick unverkäuflich!

Simon Zimmermann
Sehen wir Diaby & Schick weiter gemeinsam für die Werkself?
Sehen wir Diaby & Schick weiter gemeinsam für die Werkself? / FEDERICO GAMBARINI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen will kommende Saison noch näher an die absolute Bundesliga-Spitze heranrücken. Um dieses Vorhaben umzusetzen, soll Torjäger Patrik Schick unbedingt gehalten werden. Sportdirektor Simon Rolfes erklärt den 26-Jährigen vorsorglich für unverkäuflich.


Nach einer starken Europameisterschaft im Sommer 2021 - inklusive Traumtor von der Mittellinie - überzeugte Patrik Schick auch für Bayer Leverkusen auf ganzer Linie. Satte 22 Bundesliga-Saisontore hat der 26-jährige Tscheche bei nur 25 Einsätzen auf dem Konto.

Eine Trefferquote, die Begehrlichkeiten weckt. Vor allem in der Premier League. Aber auch beim FC Bayern, wo der Name Schick immer wieder als potenzieller Lewandowski-Nachfolger fällt.

"Wegen Patrik braucht sich niemand bei uns zu melden"

Doch Leverkusen sitzt beim Torjäger auf dem Fahrersitz. Schick steht noch bis 2025 unter Vertrag und hat keine Ausstiegsklausel. Gedanken an einen Verkauf und satte Einnahmen im Sommer mag man unterm Bayerkreuz nicht verschwenden. Sportdirektor Simon Rolfes erteilte gegenüber der Bild allen Interessenten eine deutliche Abfuhr:

"Wegen Patrik braucht sich niemand bei uns zu melden. Dass ein Top-Stürmer seiner Klasse Begehrlichkeiten weckt, ist normal. Aber: Er wird auch nächste Saison bei uns spielen, das ist ganz klar!"

Vielmehr soll der Kader rund um Schick weiter verstärkt werden. "Wir wollen unsere jetzt schon gute Mannschaft noch besser machen. Und Patrik ist unseren Planungen für die Zukunft ein zentraler Spieler", so Rolfes.

Was wird aus Diaby?

Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Zuletzt berichtete der kicker, dass Moussa Diaby Leverkusen verlassen möchte, um den berühmten nächsten Karriere-Schritt zu gehen. Der 22-jährige Franzose spielt auf dem Flügel eine ähnlich formidable Saison wie Schick (12 Tore, 11 Assists in der Bundesliga). Auch Diaby wäre eigentlich ein Spieler, den man unbedingt halten sollte, will man die Mannschaft weiter verstärken.

Auch Diabys Vertrag ist noch bis 2025 gültig. Ob er eine Ausstiegsklausel besitzt ist offen. Laut kicker schließt man bei Bayer einen Verkauf nicht kategorisch aus - sollte ein Klub mehr als 50 Millionen Euro Ablöse bieten.


Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

facebooktwitterreddit