Bayer 04 Leverkusen

Leon Bailey verpasst Saisonendspurt mit Bayer Leverkusen

Stefan Janssen
Leon Bailey (m.) wird Leverkusen im Saisonendspurt fehlen.
Leon Bailey (m.) wird Leverkusen im Saisonendspurt fehlen. / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen muss im Saisonendspurt auf Leon Bailey verzichten. Der Jamaikaner hat sich im Spiel bei Werder Bremen einen Zehenbruch zugezogen.


Schlechte Nachrichten für Bayer Leverkusen: Leon Bailey wird der Werkself im Saisonendspurt nicht mehr zur Verfügung stehen. Wie Trainer Hannes Wolf am Freitag auf der Pressekonferenz bestätigt hat, hat sich die Befürchtung eines Zehenbruchs bestätigt.

"Der mittlere Zeh ist durchgebrochen. Er hatte schon in der ersten Halbzeit in Bremen starke Schmerzen", erklärte Wolf. Bailey war in Bremen von Josh Sargent gefoult worden und biss danach unter Schmerzen noch bis zur Halbzeit auf die Zähne, dann wurde er durch Demarai Gray ersetzt.

"Wir haben die erste Halbzeit in Bremen teuer bezahlt", sagte Wolf, der nicht davon ausgeht, dass Bailey bis zum letzten Spiel am 22. Mai in Dortmund wieder fit wird. Zuvor steht noch das Duell mit Union Berlin auf dem Programm, in dem die Europa League perfekt gemacht werden kann. "Es tut weh, wenn Spieler ausfallen, aber wir haben mit diesem Kader trotzdem eine Mannschaft, mit der wir am Samstag gewinnen können", ist sich Wolf sicher.

Mit Bailey fehlt den Leverkusenern im Saisonendspurt allerdings ihr bester Scorer. Der Flügelstürmer kommt in dieser Saison in der Bundesliga auf neun Tore und neun Vorlagen. In allen Pflichtspielen kommt Bailey sogar auf 26 Scorerpunkte.

facebooktwitterreddit