Bayer 04 Leverkusen

Debüt gegen Bayern? 16-jähriger Sertdemir drängt auf den Leverkusen-Durchbruch

Tal Lior
Setzt Gerardo Seoane gegen Bayern auf einen 16-Jährigen?
Setzt Gerardo Seoane gegen Bayern auf einen 16-Jährigen? / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zidan Sertdemir wechselte im vergangenen Sommer für 2,5 Millionen Euro zu Bayer Leverkusen. Der erst 16-jährige Mittelfeldspieler kam bislang nur für die U19 zum Einsatz, nun könnte der Däne jedoch ausgerechnet gegen Bayern München sein Profidebüt feiern.


Gegenüber tipsbladet.dk enthüllte Sertdemirs Vater, dass sein Sohn für den Spieltagskader am Sonntagnachmittag nominiert wurde. Sertdemir könnte somit bei einem Einsatz der jüngste Debütant in der Geschichte der Werkself werden. Florian Wirtz war bei seinem Debüt im Jahr 2020 17 Jahre und 15 Tage jung.

Sertdemir lieferte bislang herausragende Leistungen bei den A-Junioren, was unter anderem seine acht Torbeteiligungen in bislang acht Partien bezeugen. Der 1,82 Meter große Spieler durfte schon in der Vorbereitung im Rahmen eines Testspiels mit den Profis mitwirken und wird deshalb nicht allzu lang bei der U19 bleiben.

Vor der Verpflichtung Sertdemirs beobachtete ihn die Scoutingabteilung von Bayer Leverkusen drei Jahre lang. Es ist gut möglich, dass sich diese Arbeit bald in Form eines weiteren Top-Talents in der Bundesliga auszahlen wird.

facebooktwitterreddit