Warum ein Diaby-Transfer zu Arsenal unrealistisch ist

Simon Zimmermann
Moussa Diaby wird Bayer 04 erhalten bleiben
Moussa Diaby wird Bayer 04 erhalten bleiben / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach dem verpassten Transfer von Wunsch-Flügelstürmer Mykhaylo Mudryk kamen Gerüchte auf, wonach der FC Arsenal nun seinen Fokus auf Moussa Diaby gerichtet habe. Ein Transfer des 23-jährigen Franzosen von Bayer Leverkusen ist nach 90min-Infos in diesem Januar aber nicht realistisch.


Die Gunners grüßen derzeit von der Tabellenspitze der Premier League. Der Vorsprung auf Verfolger Man City konnte nach der WM-Pause bereits auf satte acht Punkte ausgebaut werden. Trotz oder gerade wegen der großen Chance auf den Titel würde Arsenal im Januar gerne noch einen Stürmer verpflichten.

Nachdem der Mudryk-Transfer auf der Zielgerade geplatzt ist, weil Stadtrivale Chelsea den Ukrainer vor der Nase wegschnappte, kamen Gerüchte über das Interesse an Moussa Diaby auf. Der pfeilschnelle Flügelstürmer von Bayer Leverkusen steht bei der Werkself noch bis 2025 unter Vertrag. Im vergangenen Sommer erwehrten sich die Bayer-Verantwortlichen erfolgreich dem Interesse von Newcastle United.

Und auch in diesem Januar scheint Leverkusen Diaby nicht abzugeben. Sowohl die Arsenal-Verantwortlichen als auch die Spielerseite glauben nach 90min-Infos nicht, dass ein Winter-Transfer zustande kommen wird. Ein Grund dafür: Bayer Leverkusen würde Diaby nur für ein äußerst unmoralisches Angebot abgeben, das durchaus noch höher ausfallen müsste als die bis zu 100 Millionen Euro die Chelsea für Mudryk bezahlt. Nach einer enttäuschenden Hinrunde will sich Bayer 04 weiter von den unteren Tabellenregionen lösen und dafür keinen Eckpfeiler wie Diaby abgeben.

Wie es im kommenden Sommer mit Diaby weitergeht, bleibt derweil nicht ganz so klar. Wie 90min erfahren hat, will Newcastle United den Franzosen weiter gerne verpflichten. Sollte Leverkusen keine Aufholjagd mehr gelingen und das internationale Geschäft verpassen, dürfte ein Diaby-Abschied ein realistisches Szenario sein.


Alles zu Bayer 04 & Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit