90min
1. FC Köln

Baumgart schwärmt vom 1. FC Köln - Die Spieler sind vom Trainerplan begeistert

Tal Lior
Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Beim gestrigen 1:1 des 1. FC Köln gegen RB Leipzig hat man erneut gesehen, wie die 'Geißböcke' unter dem neuen Cheftrainer Steffen Baumgart auftreten: Mit hoher Intensität, Leidenschaft und als geschlossene Einheit. Mit seiner bisherigen Arbeit ist Baumgart sehr zufrieden.


Der 1. FC Köln, der eigentlich vor dem Saisonstart als Abstiegskandidat ausgerufen wurde, präsentiert sich bislang auf einem überraschend hohen Niveau. Die Ausbeute von acht Punkten nach fünf Partien kann sich sehen lassen, doch neben den Ergebnissen sind auch die Auftritte der Kölner auf dem Platz vielversprechend.

"Wir folgen dem Trainer, weil wir daran glauben. Und es funktioniert ja auch", sagte Kölns Mark Uth nach dem gestrigen Spiel (via GBK). Timo Horn schwärmte ebenfalls von seinem neuen Coach: "Ich glaube, wenn wir diese Intensität weiter an den Tag legen, werden wir den ein oder anderen Gegner schlagen können. Das lebt der Trainer auch vor, das überträgt sich auf die Truppe und auch auf die Ränge."

Baumgart ist also nicht nur bei den Fans beliebt. Umso erfreulicher sind deshalb seine kürzlich bei Bild TV getätigten Aussagen über seinen derzeitigen Arbeitgeber: "Nennen Sie mir doch in Deutschland mal Vereine, die größer sind als der 1. FC Köln! Da gibt es ja nur drei."

Er wurde auch zu seinem bis 2023 laufenden Vertrag befragt und ob der Kontrakt eine Ausstiegsklausel beinhaltet. Auch dazu gab es eine erfreuliche Antwort: "Nein."

Eines ist sicher: Nach fünf Spieltagen sollte man noch keine großen Erkenntnisse über die Saison oder Trainerarbeit vorlegen. Die Ansätze sind aber mehr als vielversprechend...

facebooktwitterreddit