90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Bale wollte gegen City nicht im Kader stehen: Real-Star spielt lieber Golf

Gareth Bale
Gareth Bale genießt das Leben | Quality Sport Images/Getty Images

Am Freitagabend wird Real Madrid im Champions-League-Rückspiel bei Man City antreten und versuchen, die 2:1-Niederlage aus dem Hinspiel noch irgendwie umzubiegen. Nicht mithelfen wird Gareth Bale - der wollte bekanntlich nicht nominiert werden. Und wurde nun beim Golfspielen abgelichtet.

Wales. Golf. Madrid. In That Order.

Diesem Motto macht Gareth Bale aktuell wieder alle Ehre.

In dieser Woche war bekannt geworden, dass der Waliser nicht im Champions-League-Aufgebot für das Rückspiel bei Manchester City steht. Und zwar auf eigenen Wunsch, wie Zinedine Zidane vor der Reise nach England erklärte: "Es war ein persönliches Gespräch, das ich mit ihm geführt habe. Er zog es vor, nicht zu spielen. Der Rest bleibt zwischen mir und ihm, aber er sagte, er wolle nicht spielen."

Während sich die Kollegen am Freitag also auf das so wichtige Champions-League-Spiel vorbereiten, hat Bale auf eigenen Wunsch frei. Und was machst du in deiner Freizeit - noch dazu bei diesem herrlichen Wetter?

Richtig, du gehst auf den Golfplatz und spielst ein paar Löcher.

El Chiringuito erwischte den Offensivstar dabei, wie er am Freitagmittag gemütlich den Schläger schwang und sein Leben genoss. Die Anspannung, die seine Kollegen vor dem heutigen CL-Kracher aktuell sicherlich heimsucht, war ihm somit vollkommen fremd.

Natürlich kann Bale in seiner Privatleben machen, was ihm beliebt. Doch einmal mehr hat er mit dieser Aktion nur weiteres Wasser auf die Mühlen seiner Kritiker gegeben.