DFB-Team

Auftakt der WM-Vorbereitung steht fest - Deutschland spielt im März gegen Israel

Malte Henkevoß
Die WM-Vorbereitung von Hansi Flick und der DFB-Elf beginnt im März 2022.
Die WM-Vorbereitung von Hansi Flick und der DFB-Elf beginnt im März 2022. / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das erste Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft auf die Ende des Jahres 2022 stattfindende Fußball-WM in Katar steht fest. Am 26. März 2022 trifft die Elf von Hansi Flick auf Israel.


Mit dem ersten Spiel der "Mannschaft" im Jahr 2022 geht die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft erst so richtig los. Speziell für die Kaderbildung natürlich ein äußerst wichtiger Prozess, Trainer Hansi Flick muss sich nicht nur entscheiden, welche Spieler er mit nach Katar nehmen will, sondern auch welche Stars am Ende tatsächlich auf dem Platz stehen werden.

Israel ist dafür nun der erste Gegner des DFB. In der Sinsheimer PreZero Arena geht es Ende März gegen die Mannschaft des österreichischen Trainers Willi Ruttensteiner, welche die Qualifikation für das Turnier in Katar hinter Dänemark und Schottland verpasst haben. Aktuell rangiert Israel in der FIFA-Weltrangliste auf Platz 79.

Eigentlich sollte in der Partie am 26. März Südafrika Gegner der DFB-Elf werden, was allerdings durch die Verbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus nicht zustande kommen wird.

Ein weiteres Testspiel soll in der Länderspielpause Ende März nur ein paar Tage später, am 29. März, stattfinden. Der Gegner für die zweite Partie wird aktuell noch gesucht. Laut Medienberichten ist es gut möglich, dass es für die deutsche Nationalmannschaft nach Amsterdam gehen könnte, um ein Nachbarschaftsduell gegen die Niederlande zu bestreiten.

PATRIK STOLLARZ/GettyImages

Die Elftal von Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal wäre ein echter Härtetest für Flicks Mannschaft. Zumal es bei den Duellen der beiden Länder immer heiß her geht, egal, ob es nun ein Freundschaftsspiel oder ein WM-Finale ist.

Die Niederlande stehen in der Weltrangliste der FIFA aktuell auf Rang zehn und damit einen Platz vor der deutschen Mannschaft. Zuletzt trafen die beiden Rivalen 2019 aufeinander, als die Niederlande in der EM-Qualifikation mit 4:2 in Deutschland gewinnen konnten.

facebooktwitterreddit