90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Auf dem Weg zum Spitzenteam: Fünf Wunsch-Transfers für Hertha BSC

Bruno Labbadia
Alexander Hassenstein/Getty Images

Hertha BSC befindet sich auf dem Weg zum selbsternannten Big-City-Klub. Dafür hat man im vergangenen Winter bereits viel Geld in die Hand genommen und sich an verschiedenen Stellen verstärkt. Doch um endgültig die internationalen Plätze angreifen zu können, fehlt es noch an einigen Stellen. Fünf Wunsch-Transfers, die die Alte Dame auf Dauer besser machen würden.

1. Julian Draxler

Julian Draxler
DeFodi Images/Getty Images

Das einstige Schalke-Toptalent sitzt in Paris die meiste Zeit des Jahres nur auf der Bank. Dennoch hat der Weltmeister von 2014 mit seinen nach wie vor erst 26 Jahren seine beste Zeit noch vor sich und kommt so langsam ins beste Fußball-Alter.

Draxler würde die Alte Dame nicht nur sportlich pushen, sondern könnte auch das Interesse anderer Hochkaräter am Verein steigern.

2. Gregor Kobel

Gregor Kobel
Matthias Hangst/Getty Images

Gregor Kobel steht derzeit noch bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag und ist in dieser Saison an den VfB Stuttgart ausgeliehen. Dort ist er im Tor gesetzt und stand bereits 26 Mal zwischen den Pfosten. Darüber hinaus hat sich erst kürzlich ergeben, dass man in Hoffenheim in Zukunft lieber weiter auf den verdienten Oliver Baumann setzen möchte, was Kobel demnächst verfügbar machen würde. Die Gelegenheit für Hertha BSC, um endlich den so lang gesuchten Nachfolger für Rune Jarstein zu verpflichten.

3. Boubakary Soumaré

Boubakary Soumare, Maxence Caqueret
Catherine Steenkeste/Getty Images

Noch ist nicht klar, ob Marko Grujic der Hertha auch über den Sommer hinaus erhalten bleibt, oder doch zum FC Liverpool in die Premier League zurückkehrt. Für den Fall einer Rückkehr nach England, wäre Boubakary Soumaré von LOSC Lille eine Top-Alternative. Der defensive Mittelfeldspieler konnte sich in dieser Saison endgültig auf den Radar zahlreicher Topklubs spielen und könnte für Berlin ein absoluter Statement-Transfer werden, der sich in Sphären um die 40 Millionen Euro befindet. Doch aufgepasst: Auch Liverpool Und Man United sollen wohl interessiert sein.

4. Jonathan David

Jonathan David
Matthew Ashton - AMA/Getty Images

Jonathan David gilt als eines der größten Talente im offensiven Mittelfeld in Europa und ist bereits beim BVB im Gespräch. Mit seinen erst 20 Jahren würde er perfekt ins Anforderungsprofil der Hertha passen und könnte zusammen mit Matheus Cunha eine aufregende Angriffs-Achse bilden. Auch für ihn müsste man jedoch tief in die Tasche greifen. Mit einem aktuellen Marktwert von geschätzten 22 Millionen Euro wird auch der Kanadier bei eine Abgang vom KAA Gent nicht billig.

5. Ruben Vinagre

Ruben Vinagre
David Ramos/Getty Images

Ruben Vinagre spielt bei den Wolverhampton Wanderers und schaffte es bisher nicht sich endgültig auf der linken Abwehrseite durchzusetzen. Dennoch ist der 21-jährige Portugiese nach wie vor ein hochtalentierte Verteidiger, der auch die Abwehr in Berlin, die gerade auf den Außenbahnen noch etwas dünn besetzt ist, verstärken kann. Er könnte in Berlin endlich viel Spielzeit bekommen und ebenfalls um einen Europäischen Wettbewerb mitspielen.