Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld schockt RB Leipzig mit 2:0-Sieg - "So geht Abstiegskampf!"

Tal Lior
Arminie Bielefeld fährt den Auswärtssieg gegen RB Leipzig ein
Arminie Bielefeld fährt den Auswärtssieg gegen RB Leipzig ein / Joosep Martinson/GettyImages
facebooktwitterreddit

Arminia Bielefeld zeigt Überlebenszeichen im Abstiegskampf. Nach dem 2:0-Sieg in der Vorwoche gegen Bochum hat die Mannschaft von Trainer Frank Kramer am Samstag überraschend RB Leipzig mit 2:0 besiegt. Die Fans waren während und nach der Partie völlig ekstatisch.


Bielefeld-Fans rechneten eigentlich für das heutige Duell gegen die formstarken Leipziger mit einer Niederlage, am Ende setzte man sich jedoch gegen den deutlichen Favoriten durch Tore von Serra (57.) und Okugawa (75.) durch. Bielefeld kann somit als Tabellenvorletzter 16 Punkte vorweisen und ist zwei Zähler vom rettenden Ufer entfernt.

Dabei waren die die Umstände vor diesesm Spiel nicht besonders glücklich. Bielefeld musste wegen eines Corona-Ausbruchs innerhalb der Mannschaft auf drei Akteure verzichten, darunter Stammkeeper Stefan Ortega Moreno. Sein Ersatz Stefanos Kapino und dessen Vorderleute machten aber einen hervorragenden Job und blieben dem Druck der Leipziger stand.

Die Freude der Arminia-Fans war trotz der weiterhin brenzligen Lage grenzenlos:

Nun können die Bielefelder mit einem guten Gefühl die Winterpause antreten. Aufgrund der soliden Punkte-Ausbeute zum Hinrunden-Abschluss ist in der Rückrunde alles offen.

facebooktwitterreddit