90min
Transfer

Amine Adli vor Leverkusen-Wechsel - FC Bayern geht leer aus

Christian Gaul
Amine Adli wird wohl in die Bundesliga wechseln
Amine Adli wird wohl in die Bundesliga wechseln / SEBASTIEN SALOM-GOMIS/Getty Images
facebooktwitterreddit

Medienberichten zufolge wird sich Bayer Leverkusen mit dem 21-jährigen Franzosen Amine Adli vom FC Toulouse verstärken. Der Nachfolger für Leon Bailey scheint damit gefunden.


Nachdem der Jamaikaner kürzlich zu Aston Villa wechselte, scheint Bayer Leverkusen einen passenden Ersatz für den Flügel-Stürmer an Land zu ziehen.

Wie Sky berichtet, hat sich die Werkself mit dem FC Toulouse über einen Transfer des 21-jährigen Offensiv-Talents Amine Adli verständigt. Der junge Spieler soll zuvor bei mehreren Bundesligisten auf dem Zettel gestanden haben, doch Leverkusen wird nun wohl den Zuschlag erhalten.

Der FC Bayern geht leer aus - zehn bis zwölf Millionen Euro für Adli?

Beide Klubs sollen sich demnach bereits einig sein, Adli selbst verhandele gerade seinen Vertrag mit der Werkself.

Auch der FC Bayern wurde in diesem Sommer immer wieder mit einem Transfer des französischen U-Nationalspielers in Verbindung gebracht, Leverkusen scheint ihm jedoch die bessere Perspektive aufzeigen zu können.

Leon Bailey
Leon Bailey wird wohl würdig vertreten / Pool/Getty Images

Laut Sport1 legt die Werkself bis zu 15 Millionen Euro (inklusive Boni) für Adli auf den Tisch! Ohnehin war ein Abschied des Toulouse-Eigengewächses unausweichlich - dass es nun Leverkusen wird, kommt jedoch ein wenig überraschend.

facebooktwitterreddit