Gabriel Jesus

AC Milan steigt ins Rennen um Gabriel Jesus ein - City-Angreifer will sich bald entscheiden

Simon Zimmermann
Auch Milan zeigt Interesse an Gabriel Jesus
Auch Milan zeigt Interesse an Gabriel Jesus / Stu Forster/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der italienische Meister reiht sich ein in die lange Interessenten-Liste bei Gabriel Jesus. Nach 90min-Informationen beobachtet Milan die Situation beim 25-Jährigen ganz genau. Jesus will schon bald eine Entscheidung treffen.


Der brasilianische Angreifer besitzt bei Manchester City nur noch einen Vertrag bis 2023. Die Skyblues würden Jesus gerne halten und haben ihm ihrer Meinung nach ein sehr gutes Angebot unterbreitet. In der Endphase der abgelaufenen Saison vertraute Guardiola in den wichtigen Spielen zudem regelmäßig dem 56-fachen Nationalspieler, der zuvor häufig nur Joker war.

Die Gespräche über einen neuen Vertrag bei den Cityzens haben bislang aber noch zu keiner Einigung geführt.

Das dürfte auch daran liegen, dass am 25-Jährigen zahlreiche Topklubs in ganz Europa Interesse zeigen. Ganz besonders der FC Arsenal hofft auf einen Transfer. Daneben gelten auch Real Madrid, Barça, Juventus und der FC Chelsea als interessiert.

Gabriel Jesus will sich nach den Länderspielen entscheiden

Wie 90min erfahren hat, ist nun auch die AC Milan als nächster Topklub in den Transferpoker eingestiegen. Die Rossoneri beobachten die Situation des Angreifers ganz genau. Ein Interesse von Milan könnte Jesus schmeicheln. Schon in seiner Jugend war er Fan des Klubs, als Ronaldo noch für AC auf Torejagd ging.

Jesus hat City und den interessierten Klubs mitgeteilt, dass er in der kommenden Woche - nach den Länderspielen mit Brasilien - eine Entscheidung über seine Zukunft treffen wird. Schon bald dürften wir also mehr wissen, welches Trikot der Brasilianer in der kommenden Saison trägt.


Alles zu Man City bei 90min

facebooktwitterreddit