1. FC Köln

Leihe kein Thema mehr: Baumgart will Huseinbasic & Dietz beim 1. FC Köln halten

Simon Zimmermann
Denis Huseinbasic soll beim Effzeh bleiben
Denis Huseinbasic soll beim Effzeh bleiben / Andreas Rentz/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit Denis Huseinbasic und Florian Dietz gibt es im Kader des 1. FC Köln zwei Leih-Kandidaten. Trainer Steffen Baumgart möchte davon allerdings nicht wissen und die beiden Youngster bei sich behalten.


Der 1. FC Köln überraschte in diesem Sommer mit der Verpflichtung von Denis Huseinbasic. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kam von Kickers Offenbach aus der Regionalliga zum Conference-League-Teilnehmer. Beim Effzeh unterschrieb er für drei Jahre.

Schon kurz nach dem Transfer kamen Gerüchte auf, Huseinbasic werde die Geißböcke sofort wieder verlassen, um als Leihgabe Spielpraxis auf Profi-Niveau zu sammeln.Vor allem Jahn Regensburg, dem Ex-Klub von FC-Geschäftsführer Christian Keller, wurde als Abnehmer gehandelt.

Eine Leihe wurde auch bei Mittelstürmer Florian Dietz spekuliert. Der 23-Jährige wurde nach 13 Toren in 18 Partien in der Vorsaison für die Regionalliga-Mannschaft mit einer Beförderung zu den Profis und einem neuen Vertrag (bis 2025) belohnt.

Baumgart will Huseinbasic und Dietz nicht abgeben

Bei beiden Leih-Kandidaten schob Trainer Steffen Baumgart einem Abgang nun den Riegel vor. "Bei beiden sehe ich keine Leihe. Stand jetzt möchte ich sie behalten, weil sie überzeugen", so der 50-Jährige zur Bild nach den ersten Wochen der Vorbereitung.

Zu Huseinbasic sagte Baumgart weiter: "Der Junge kommt nicht, um bei dieser Konkurrenz sofort auf seiner Position von Anfang an zu spielen. Er soll sich an das Tempo gewöhnen, wir wollen ihn auf lange Sicht für uns haben. Wir haben miteinander gesprochen. Ich traue ihm die Bundesliga zu. Er muss ein guter Spieler werden - aber das muss er nicht in drei Monaten schaffen."


Alles zum 1. FC Köln bei 90min:

facebooktwitterreddit