1. FC Köln

1. FC Köln bestätigt Transfer von Dejan Ljubicic

Jan Kupitz
Dejan Ljubicic wechselt zum 1. FC Köln
Dejan Ljubicic wechselt zum 1. FC Köln / Johann Schwarz/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln hat den ersten Transfer für die kommende Saison eingetütet: Wie berichtet, wird Dejan Ljubicic sich den Geißböcken anschließen. Der Österreicher erhält in der Domstadt einen Vertrag bis 2025.

Ljubicic gilt als einer der begehrtesten Spieler der österreichischen Bundesliga und kostet den Effzeh keine Ablöse, da sein Vertrag bei Rapid Wien im Sommer endet. "Es freut uns sehr, dass wir Dejan davon überzeugen konnten, zum FC zu wechseln. Er hat eine unglaublich starke Saison gespielt und Rapid Wien mit seinen 23 Jahren bereits als Kapitän aufs Feld geführt. Das weckt natürlich Interesse. Ab Sommer wird er uns mit seinen herausragenden Qualitäten im defensiven Mittelfeld verstärken", frohlockt Geschäftsführer Horst Heldt nach dem Transfercoup.

Der Neuzugang verrät, dass er sich "bewusst früh für den 1. FC Köln entschieden" habe. "Unabhängig davon, in welcher Liga der FC spielen wird, hat mir Horst Heldt eine sehr gute Perspektive aufgezeigt. Das ist der nächste richtige Schritt für mich, um mich fußballerisch und menschlich weiterzuentwickeln."

Neben den Rheinländern galt auch die Frankfurter Eintracht als interessiert. Da bei der SGE aktuell jedoch ein Umbruch in der sportlichen Führungsriege stattfindet, konnte der Effzeh den Hessen zuvorkommen und bei Ljubicic zuschlagen.

facebooktwitterreddit