AC Mailand

Kein Ende in Sicht: Ibrahimovic will Milan weiter treu bleiben

Jan Kupitz
Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic / Chris Ricco/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zlatan Ibrahimovic bekommt einfach nicht genug. Der schwedische Superstar wird bei der AC Mailand noch ein Jahr dranhängen - vorausgesetzt, die medizinische Abteilung gibt grünes Licht.


Italienische Medien wie Calciomercato und Corriere della Sera berichten übereinstimmend, dass Zlatan Ibrahimovic sich dazu entschieden hat, seine Fußballschuhe noch nicht an den Nagel zu hängen.

Vor mehreren Wochen hatte es Spekulationen gegeben, dass Ibra im Falle eines Titelgewinns mit Milan - also auf dem Höhepunkt - von der Fußballbühne abtreten könnte. Doch der Angreifer hat nach dem Gewinn des Scudettos allem Anschein nach wieder Blut geleckt und will das Abenteuer mit seinen geliebten Rossoneri noch nicht beenden.

In der zweiten Hälfte der abgelaufenen Saison war Ibra aufgrund von körperlichen Problemen zwar zum Teilzeitarbeiter verkommen, doch sein Wert für das Team lässt sich längst nicht nur anhand von Einsatzminuten, Toren und Assists bemessen. Zlatan ist DER Erfolgsfaktor im Milan-Team und eine wichtige Leitfigur für die vielen jungen Spieler im Kader. Nicht umsonst wollte jeder Milan-Profi nach dem Scudetto-Gewinn ein Erinnerungsfoto mit dem Schweden knipsen.

Einen Haken gibt es dann allerdings doch noch: Denn bevor Ibra seine Unterschrift unter einen neuen Einjahresvertrag setzt, der ihm 2,5 Millionen Euro netto einbringen soll, muss auch die medizinische Abteilung grünes Licht geben. Den 40-Jährigen hatten in den letzten Wochen erneute Knieprobleme zu schaffen gemacht - womöglich ist sogar eine Operation nötig.


Alle Milan-News bei 90min:

Alle Milan-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit