AC Mailand

Ibrahimovic nach Knie-OP: "Habe noch nie so sehr gelitten"

Jan Kupitz
Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Mittwoch wurde bekannt, dass Zlatan Ibrahimovic am Knie operiert werden musste und sieben bis acht Monate ausfällt. Nun hat er sich via Instagram an die Milan-Fans gewandt.


Eine Entscheidung, ob er seine Karriere über den Sommer hinaus fortsetzt oder sich mit dem Scudetto-Gewinn verabschiedet, hat Ibrahimovic bislang noch nicht öffentlich kommuniziert. Laut italienischen Medien möchte er seine Schuhe wohl noch nicht an den Nagel hängen - bleibt abzuwarten, ob das nach seinem monatelangem Ausfall weiterhin der Fall ist.

Am Donnerstag hat sich der 40-Jährige jedenfalls auf Instagram zu Wort gemeldet und über die Operation, die schon seit längerem geplant war, gesprochen. Seine Aussagen zeigen, was für eine unglaubliche Mentalität der Schwede besitzt.

"In den letzten sechs Monaten habe ich ohne Kreuzband im linken Knie gespielt.
Sechs Monate lang war das Knie geschwollen.
Ich konnte in den letzten sechs Monaten nur zehn Mal mit der Mannschaft trainieren.
Ich habe in sechs Monaten mehr als 20 Injektionen erhalten.
Sechs Monate lang einmal pro Woche Flüssigkeit aus dem Knie gelassen.
Sechs Monate lang jeden Tag Schmerzmittel.
Sechs Monate lang schlief ich wegen der Schmerzen kaum.
Ich habe noch nie so sehr auf und neben dem Spielfeld gelitten.
Ich habe etwas Unmögliches zu etwas Möglichem gemacht.
Ich hatte nur ein Ziel vor Augen: meine Mannschaftskameraden und den Trainer zum italienischen Meister zu machen, denn ich hatte ihnen ein Versprechen gegeben.
Heute habe ich ein neues Kreuzband und eine weitere Trophäe."

Was. Für. Ein. Spieler!!!


Alle Milan-News bei 90min:

Alle Milan-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit