90min

Xavi ist sich sicher: Löw würde perfekt zum FC Barcelona passen

Christopher Kleis
Mar 27, 2021, 6:40 PM GMT+1
Xavi wird von einigen schon jetzt als nächster Trainer des FC Barcelona gehandelt.
Xavi wird von einigen schon jetzt als nächster Trainer des FC Barcelona gehandelt. / Etsuo Hara/Getty Images
facebooktwitterreddit

Als Spieler gewann Xavi alles, was es im Profi-Fußball zu gewinnen gibt. Mittlerweile ist er als Trainer beim Al-Sadd Sport Club in Katar tätig. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung spricht der Spanier über Joachim Löw und dessen Einfluss auf den deutschen Fußball. Er kann sich Löw auch als Trainer seines Herzens-Vereins, dem FC Barcelona, vorstellen.

Eigentlich sitzt Ronald Koeman nach dem anhaltenden Erfolg in dieser Saison fest im Sattel. Doch sollte sein Stuhl mal wackeln, kann sich Xavi vorstellen, dass Joachim Löw den Posten übernehmen könnte. „Wegen seiner Art, das Spiel zu verstehen. Und wegen seiner Person.“ Löw lässt meist einen sehr ballorientierten Fußball in einer offensiven Ausrichtung spielen. Genauso wie es der FC Barcelona es traditionell tut.

Das Vermächtnis von Joachim Löws Zeit als Bundestrainer bewertet Xavi durchweg positiv. „Er war ein Luxus-Trainer. Er wollte Spektakel, Angriffsfußball, und dann wurde er damit auch noch Weltmeister.“ Der Nationaltrainer ist hauptverantwortlich, dass Deutschland im europäischen Fußball wieder zu einer der Top-Nationen wurde. „Löw hat dazu beigetragen, dass Deutschland ein anderes Verständnis von Fußball entwickelt hat, das mich sehr an das erinnert, was ich aus Spanien und Barcelona kenne.“

facebooktwitterreddit