Offiziell: Nicolas Cozza wechselt sofort zum VfL Wolfsburg

Jan Kupitz
Nicolas Cozza
Nicolas Cozza / Jean Catuffe/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg hat den ersten Transfer des Winters getätigt: Nicolas Cozza kommt per sofort von HSC Montpellier und unterschreibt einen Vertrag bis 2027.


Dass Nicolas Cozza zu den Wölfen wechseln wird, war schon vor einigen Tagen von Jörg Schmadtke bestätigt worden. Offen war bis zuletzt aber, ob er erst zur neuen Saison oder schon zur Rückrunde in die Autostadt kommt. Nun ist klar: Cozza verstärkt den VfL mit sofortiger Wirkung.

Laut Angaben des kicker überweisen die Niedersachsen eine Ablöse von 500.000 Euro an Montpellier, um Cozza vorzeitig loszueisen. In Wolfsburg wird der 24-Jährige den Kaderplatz von Jerome Roussillon einnehmen, der in dieser Transferperiode an Union Berlin abgegeben wurde. Künftig soll der Franzose die Stammspielerrolle auf der Linksverteidiger-Position übernehmen.

"Nicolas ist ein Spieler, der in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen hat", erklärte Sportdirektor Marcel Schäfer. "Er bringt ein gutes taktisches Grundverständnis mit und steht für eine hohe fußballerische Qualität, die er trotz seines jungen Alters konstant abruft. Wir freuen uns auf einen vielseitig einsetzbaren und entwicklungsfähigen Spieler, der unsere Mannschaft bereichern wird."


Alles zu Wolfsburg bei 90min:

facebooktwitterreddit