90min
DFB-Team

Vor WM-Quali gegen Island: DFB-Team setzt Zeichen für Menschenrechte!

Simon Zimmermann
Mar 25, 2021, 9:21 PM GMT+1
Die DFB-Elf mit einem Zeichen für Menschenrechte
Die DFB-Elf mit einem Zeichen für Menschenrechte
facebooktwitterreddit

Vor dem ersten Qualifikationsspiel zur WM 2022 in Katar hat die deutsche Nationalmannschaft ein Zeichen für Menschenrechte gesetzt. Die DFB-Elf ließ sich vor dem Anstoß gegen Island in T-Shirts abbilden, auf denen zusammen "Human Rights" zu lesen war.

Die WM in Katar steht insbesondere wegen der zahlreichenden und gravierenden Verletzungen gegen die Menschenrechte in der Kritik. Über 6.500 Arbeiter sollen im Zuge der Bauarbeiten bereits verstorben sein, berichtete der britische Guardian jüngst. Die Dunkelziffer ist wohl noch deutlich höher.

DFB-Team nimmt sich Vorbild an Norwegen

Das DFB-Team nahm sich bei der Aktion offensichtlich ein Vorbild an den Norwegern, die bereits am Mittwochabend mit einer T-Shirt-Aktion aufmerksam machten. Die Skandinavier trugen zum Warmmachen T-Shirts mit der Aufschrift "Respect - On and off the pitch" (Respekt - auf und neben dem Platz). Bei der Nationalhymne trugen Ödegaard, Haaland und Co dann Shirts auf denen "Human Rights - On and off the pitch" zu lesen war.

In Norwegen wird die Debatte um die WM in Katar aktuell noch heißer geführt. Der norwegische Fußballverband will am 20. Juni in einer Sonderversammlung über einen möglichen WM-Boykott beraten.

facebooktwitterreddit