4. Winter-Neuzugang: Schlägt Nürnberg beim SC Freiburg zu?

Jan Kupitz
Dieter Hecking
Dieter Hecking / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Nürnberg hat mit Florian Flick, Benjamin Goller und Peter Vindahl Jensen schon drei Neuzugänge für die Rückrunde vorgestellt. In Kürze könnte Nummer vier folgen.


Laut Angaben der Braunschweiger Zeitung steht der FCN vor einer Verpflichtung von Keven Schlotterbeck. Der 25-Jährige spielt beim SC Freiburg nur eine untergeordnete Rolle und kam in der abgelaufenen Halbserie auf lediglich zwölf Einsatzminuten in der Bundesliga.

In der vergangenen Woche hatte Schlotterbeck daher öffentlich mit einem Winterwechsel geliebäugelt und daraufhin Verständnis und Unterstützung von Christian Streich erhalten, der erklärte hatte: "Wenn wir da eine gute Lösung finden, dann machen wir das. Es wäre sinnvoll, damit er mehr Spielzeit kriegt."

Ob der Innenverteidiger permanent oder zunächst auf Leihbasis nach Nürnberg wechseln soll, geht aus dem Bericht der Braunschweiger Zeitung nicht hervor. Zuvor war Schlotterbeck auch mit dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig in Verbindung gebracht worden.


Drama, Baby! Analyse zu den WM-Viertelfinals mit Tobias Escher


Alles zum 1. FC Nürnberg bei 90min:

facebooktwitterreddit