90min
Werder Bremen

Werder gibt zweites Angebot für Lirim Kastrati ab

Tal Lior
Jurij Kodrun/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die zweite Verhandlungsrunde hat begonnen: Nach Sky-Angaben hat der SV Werder Bremen ein zweites Angebot an Dinamo Zagreb für Lirim Kastrati eingereicht. Der 22-jährige Kosovare soll den dringenden Bedarf der Hanseaten auf den offensiven Außenbahnen erfüllen.


Die zweite Offerte sieht erneut das Konstrukt einer Leihe mit anschließender Kaufverpflichtung vor, das erste Angebot war von den Forderungen der Kroaten weit entfernt. Gespräche mit dem Spieler soll Werder laut des Berichts ebenfalls führen, doch auch hierbei ist der Ausgang offen.

Mit Clemens Fritz und Markus Anfang haben in den vergangenen Tagen zwei Vereinsverantwortliche der Bremen zugegeben, dass man den Spieler kennt. Laut Deichstube fordert Dinamo als Leihgebühr 500.000 Euro und als Ablöse weitere 1,7 Millionen Euro.

Kastrati gilt als sehr schneller und physisch starker Spieler, der sich zuletzt auch technisch deutlich verbessern konnte. Bei Dinamo wollte man ihn eigentlich in dieser Vorbereitung noch mal näher beobachten und womöglich endlich in der Startelf aufbieten, deshalb wird man den Spieler nur im Rahmen eines lukrativen Deals abgeben. Für den Nationalspieler Kosovos zahlte Dinamo Anfang 2020 zwei Millionen Euro, seitdem kam er für den Klub vor allem als Einwechselspieler zum Einsatz.

facebooktwitterreddit