Werder Bremen

Traum-Defensive perfekt: Werder verpflichtet Niklas Stark

Tal Lior
Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am gestrigen Freitag wurde erstmals über das Interesse des SV Werder Bremen an Niklas Stark berichtet, nun ist der Deal offiziell. Am Samstag gab der Bundesliga-Aufsteiger bekannt, dass Stark ablösefrei von Hertha BSC verpflichtet wurde. Zur Vertragslänge wurden keine Angaben gemacht.


"Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen bei Werder und sofort ein gutes Gefühl", sagte Stark über seinen Wechsel. "Ich freue mich, dass ich in Zukunft ein Teil dieses Vereins sein darf und möchte dazu beitragen, dass sich Werder wieder dauerhaft in der Bundesliga etabliert."

Der 27-jährige Innenverteidiger kann im Verlaufe seiner Karriere zwei Einsätze für die deutsche Nationalmannschaft und eine Erfahrung von knapp 200 absolvierten Partien in der 1. Bundesliga vorweisen.

Gemeinsam mit Marco Friedl und Neuzugang Amos Pieper kann Cheftrainer Ole Werner nun wahrscheinlich eine mehr als schlagkräftige Abwehr-Dreierkette aufbieten. "Niklas ist ein robuster und technisch guter Defensivspieler, der in seiner Karriere schon einiges erlebt hat", freute sich der Erfolgscoach über seinen Neuzugang. "Er kann uns sicher sofort weiterhelfen. Schön, dass wir ihn von der sportlichen Perspektive bei Werder überzeugen konnten."

facebooktwitterreddit