Werder Bremen

Werder Bremen: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Bochum

Philipp Geiger
Muss am Samstagnachmittag auf Leonardo Bittencourt verzichten: Ole Werner
Muss am Samstagnachmittag auf Leonardo Bittencourt verzichten: Ole Werner / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen ist am Samstagnachmittag (Anpfiff 15:30 Uhr) im Ruhrpott gefordert. Mit dem VfL Bochum wartet auf die Grün-Weißen zumindest auf dem Papier eine leichte Aufgabe. Cheftrainer Ole Werner will den noch punktlosen Tabellenletzten jedoch keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen.


Für den Übungsleiter spielt es überhaupt keine Rolle, "wer von außen Favorit ist. Wir beschäftigen uns mit den Dingen, die wir beeinflussen können", stellte Werner am Donnerstagnachmittag vor versammelter Presserunde klar. Luft nach oben gibt es vor allem in der Defensive. "Wir haben die Aufgabe, weniger Gegentore zu bekommen, das ist keine Frage", erklärte der Werder-Coach, der am Samstagnachmittag im Ruhrstadion eine "außergewöhnliche Stimmung" erwartet.

"Es ist ein starkes Publikum. Wir haben auch ein paar Fans im Rücken, die uns begleiten. Insofern freue ich mich einfach sehr darauf", so der 34-Jährige. "Es ist ein kleines, hitziges Stadion, mit toller Atmosphäre, wo es zur Sache gehen wird", ergänzte Profifußball- und Scoutingchef Clemens Fritz. Daher gelte es, von der ersten bis zur letzten Minute an da zu sein, betonte der Ex-Profi. "Die Bochumer werden alles reinwerfen."

Bochum sei eine Mannschaft, "die versucht, über Geschwindigkeit zum Erfolg zu kommen", so Werner. Mit Manuel Riemann habe der Tabellenletzte zudem einen Torhüter, der viele Situationen einleitet. "Darauf versucht man sich dann entsprechend einzustellen mit seinen Lösungen, mit den Dingen, die zu uns passen. Das haben wir diese Woche auch wieder getan", sagte der Cheftrainer.

Rippenverletzung bei Bittencourt

Neben den beiden Langzeitverletzten Manuel Mbom (Achillessehnenriss) und Dikeni Salifou (Muskelverletzung) fällt für das Auswärtsspiel in Bochum auch Leonardo Bittencourt mit einer Rippenzerrung aus. "Er hat nach wie vor Schmerzen. Deshalb bleibt abzuwarten, wie der Fortschritt ist", gab der Werder-Cheftrainer zu Protokoll. Eren Dinkci befindet sich nach längerer Verletzungspause zwar wieder im Mannschaftstraining, für den Kader ist der Angreifer "aber noch keine Option".

Die voraussichtliche Werder-Aufstellung gegen Bochum

Niclas Füllkrug
Aktuell bester Werder-Torjäger: Niclas Füllkrug / Martin Rose/GettyImages

TW: Jiri Pavlenka - Der Schlussmann erklärte jüngst in einem Interview, dass er sich ein Karriereende in Bremen durchaus vorstellen könne.

IV: Amos Pieper - In der Dreierkette vor Pavlenka übernimmt Pieper wieder die rechte Seite.

IV: Milos Veljkovic - Nichts zu rütteln gibt es in der Zentrale am serbischen Nationalspieler.

IV: Marco Friedl - Der Kapitän erwischte bei der 3:4-Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen Eintracht Frankfurt einen rabenschwarzen Tag.

RM: Mitchell Weiser - Auf der rechten Außenbahn soll Weiser wieder Betrieb machen.

DM: Christian Groß - Der Routinier offenbarte am letzten Spieltag zwar die eine oder andere Schwäche, dürfte jedoch erneut den Vorzug vor Ilia Gruev erhalten.

LM: Anthony Jung - Gegen Frankfurt erzielte der 30-Jährige sein drittes Pflichtspieltor für Werder (35 Einsätze).

OM: Romano Schmid - Anstelle von Schmid könnte auch Niklas Schmidt für den verletzten Bittencourt in die Startelf rücken. Verdient hätte es der 24-Jährige nach seinen jüngsten Leistungen allemal.

OM: Jens Stage - Der Neuzugang aus Kopenhagen beginnt ebenfalls im offensiven Mittelfeld.

MS: Niclas Füllkrug - Mit drei Treffern führt der Angreifer die vereinsinterne Torschützenliste an.

MS: Marvin Ducksch - Am vergangenen Spieltag steuerte Ducksch zwei Torvorlagen bei.

Werder Bremen gegen VfL Bochum: Voraussichtliches Spielsystem

Beim Tabellenletzten werden die Grün-Weißen wie gewohnt im 3-3-2-2-System auflaufen.

Mit dieser Startelf könnte Werder anne Castroper auflaufen
Mit dieser Startelf könnte Werder anne Castroper auflaufen /

Alles zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit