2. Bundesliga Transfers

Werder Bremen: Luc Ihorst wechselt nach Leihe fest zu Eintracht Braunschweig

Oscar Nolte
Luc Ilhorst (l.)
Luc Ilhorst (l.) / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen lässt Luc Ihorst zu Eintracht Braunschweig ziehen. Der 22-Jährige spielte die abgelaufene Saison bereits beim Rückkehrer der 2. Bundesliga.


Ihorst wechselte vor zehn Jahren in die Jugendabteilung des SV Werder Bremen und durchlief fortan die Jugendauswahlen der Grün-Weißen. Im Sommer 2020 wechselte der Mittelstürmer per Leihe zu, VfL Osnabrück.

Im Jahr darauf zog es Ihorst weiter zu Eintracht Braunschweig. Für die Löwen kam der ehemalige deutsche U18-Nationalstürmer in 20 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte vier Tore. Braunschweig verpflichtete den 22-Jährigen nach dem gelungenen Aufstieg nun fest aus Bremen.

"Luc kam als 12-Jähriger zu Werder, hat alle Teams im Leistungszentrum durchlaufen und durfte sogar sein Debüt in der Bundesliga feiern. In Braunschweig hat er während der Leihe eine gute Entwicklung genommen, so dass wir uns auf den Transfer mit der Eintracht geeinigt haben. Wir danken ihm für die Zeit im Werder-Trikot und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste", sagte Werders Leiter Profifußball und Scouting Clemens Fritz.


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit