90min
Werder Bremen

Werder verlängert mit verletztem Groß

Jan Kupitz
Christian Groß verlängert bei Werder
Christian Groß verlängert bei Werder / Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Christian Groß bleibt ein fester Teil der Profimannschaft des SV Werder Bremen. Die Grün-Weißen gaben bekannt, dass der Vertrag des 32-Jährigen vorzeitig verlängert wurde - zur genauen Laufzeit wurden keine Angaben gemacht.


Aktuell fällt Groß aufgrund einer Knie-OP noch mehrere Wochen aus, doch schon zu Saisonbeginn konnte er seinen Wert für den SVW unter Beweis stellen: Bevor sich der gebürtige Bremer schwerer verletzte, hatte er viermal in Folge in der Startelf von Markus Anfang gestanden. Lediglich seine dumme Gelb-Rote Karte im Nordderby gegen den HSV schmälerte den ansonsten soliden Eindruck, den der 32-Jährige hinterließ.

"Grosso ist auf und neben dem Platz eine feste Säule in der Mannschaft geworden, der mit seiner Erfahrung vor allem für jüngere Spieler ein Orientierungspunkt ist. Für ihn war es in den letzten Wochen keine einfache Situation durch die Verletzung. Wir möchten ihm mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung auch ein Stück Sicherheit geben, damit er sich voll und ganz auf seinen Reha-Prozess konzentrieren kann und gestärkt auf den Platz zurückkehrt", erläutert Geschäftsführer Frank Baumann die Verlängerung und den nicht zufällig gewählten Zeitpunkt.

Groß wertet "die Vertragsverlängerung natürlich auch ein Vertrauensbeweis seitens des Vereins" und erklärt, dass er sich am Osterdeich sehr wohl fühle: "Der Verein und auch ich persönlich haben noch einige Ziele vor uns. Ich freue mich auf alles, was in der Zukunft mit Werder noch auf mich zukommt."

facebooktwitterreddit