Werder Bremen

Nächster Defensiv-Ausfall für Werder: Mitchell Weiser fällt länger aus

Simon Zimmermann
Mitchell Weiser muss erstmal pausieren
Mitchell Weiser muss erstmal pausieren / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Rückschlag für Werder Bremen und Mitchell Weiser. Die Leihgabe von Bayer Leverkusen hat sich einen Muskelbündelrisses im Oberschenkel zugezogen und wird "in den nächsten Wochen" ausfallen, wie der SVW mitteilte.


Der 27-jährige Flügespieler musste bei der 1:2-Niederlage in Heidenheim in der 84. Minute vom Feld. Nach dem Spiel hatte Weiser zunehmend über Probleme geklagt. Nun folgte am Dienstag die bittere Diagnose nach einer Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann.

Damit wird Werder-Coach Ole Werner der dritte Stammspieler in der Defensive fehlen. Auch Abwehrchef Ömer Toprak (Muskelverletzung) und Marco Friedl (Bauchmuskelzerrung) fallen verletzt aus.

Weiser hatte sich zuletzt unter Werner wieder als rechter Schienenspieler in der Startelf etabliert und stand in den vergangenen sechs Zweitligapartien immer von Beginn an auf dem Platz. Insgesamt kommt Weiser in Bremen auf 18 Einsätze. Eine Torbeteiligung gelang ihm nur bei seinem SVW-Debüt (am sechsten Spieltag) mit einem Treffer gegen Ingolstadt.


Alles zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle Transfer-News
Alle News zur 2. Bundesliga

facebooktwitterreddit