Werder Bremen

Marktwert-Explosion bei Werder: Das sind die größten Gewinner

Ilia Gruevs Marktwert ist nach oben geschossen
Ilia Gruevs Marktwert ist nach oben geschossen / Joern Pollex/GettyImages
facebooktwitterreddit

Regelmäßig veröffentlicht das Branchenportal transfermarkt.de neue Marktwerte, die in der Fußballszene hoch angesehen werden. Jetzt gab es das nächste Update. Das sind die größten Gewinner bei Werder Bremen.


Ilia Gruev

Der bulgarische Nationalspieler hat seinen Marktwert verdreifacht! Gruev hat sich im Bremer Mittelfeld zum Stammspieler entwickelt und ist jetzt drei Millionen Euro wert.

Marco Friedl

Friedl ist Nationalspieler Österreichs, Kapitän bei Werder - und gleichzeitig auch der Abwehrchef. Ordentliche Leistungen lassen ihn von fünf auf 6,5 Millionen Euro steigen.

Mitchell Weiser

Ebenfalls um 1,5 Millionen Euro hat sich der Rechtsverteidiger, der bereits acht Torbeteiligungen in der Bundesliga verbuchen konnte, gesteigert. Weiser ist jetzt 3,5 Millionen Euro wert.

Amos Pieper

Der Innenverteidiger steigert sich von fünf auf sechs Millionen Euro. Mittlerweile gilt er als einer der wichtigsten Spieler im Kader.

Niclas Füllkrug

Der geschätzte Marktwert des Stürmers steigt von vier auf fünf Millionen Euro. Füllkrug, der vor einer WM-Nominierung steht, hat in dieser Saison bereits zehn Bundesliga-Tore erzielt.

Marvin Ducksch

Für Füllkrugs Sturmpartner Ducksch ging es ebenfalls um eine Million Euro nach oben - auf nun fünf Millionen Euro.

Romano Schmid

Der quirlige Mittelfeldspieler hat sich gegen Jens Stage durchgesetzt und ist Stammspieler an der Weser. Sein neuer Marktwert beträgt 4,5 Millionen Euro - zuvor waren es 3,5 Millionen Euro.

Fabio Chiarodia

Der 17-Jährige ist nun nicht mehr eine halbe, sondern eine ganze Million Euro wert. Chiarodia, Innenverteidiger von Beruf, hat zuletzt im Pokal und in der Bundesliga seine Debüts gefeiert.

Niklas Schmidt

Der 24-Jährige kommt regelmäßig zu Einsatzzeiten und steigert sich von 1,2 auf 1,5 Millionen Euro.
Insgesamt ging es für Werder um etwa acht Millionen Euro nach oben. Zuletzt war der Kaderwert der Grün-Weißen mit 62 Millionen Euro beziffert worden. Jetzt sind es knapp 70 Millionen Euro.


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit