Werder Bremen

Auf Anhieb in der Startelf? Viel Lob für Werder-Neuzugang Lee Buchanan

Simon Zimmermann
Der SVW hat noch eine Woche Zeit, ehe die Saison losgeht
Der SVW hat noch eine Woche Zeit, ehe die Saison losgeht / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

In einer Woche startet Werder Bremen mit dem Pokalspiel bei Energie Cottbus in die neue Saison (Montag, 1. August, 18 Uhr). Bis dahin bleiben für die Spieler noch ein paar Tage Zeit, sich im Training zu beweisen. Ein Neuzugang hat am Montag gute Karten, gleich mal in der Startaufstellung zu stehen.


Die Rede ist von Lee Buchanan. Der Linksverteidiger kam Anfang Juli ablösefrei vom englischen Zweitliga-Absteiger Derby County und könnte im Pokal von einer Verletzung von Anthony Jung profitieren. Noch ist nicht sicher, ob und wie lange Jung zum Einsatz kommen kann. Trainer Ole Werner sagte diesbezüglich deshalb unlängst: "Ich hätte keine Bauchschmerzen, wenn Lee in Cottbus auf dem Platz steht." Allerdings bremste er auch ein bisschen die Erwartungen: "Lee hat noch eine ganze Menge zu lernen. Daran arbeiten wir mit ihm."

Baumann glaubt an Buchanan

Ein Buchanan-Startelfeinsatz im Pokal wäre die erste Überraschung der neuen Saison. Doch Manager Frank Baumann geht noch weiter. Beim "Tach der Fans" antwortete er auf die Frage, welcher Spieler denn seiner Meinung nach die größte Überraschung in dieser Saison werden könnte, mit Lee Buchanan. Baumann traut dem englischen U21-Nationalspieler so einiges zu.

Auch Baumann-Kollege Clemens Fritz ist vom neuen Linksverteidiger überzeugt. "Er hat es gut gemacht bisher. Er hat Ruhe am Ball, hat das auch gegen Besiktas unter Beweis gestellt", lobte Fritz. Beim 6:1-Sieg gegen den FC Groningen zeigte Buchanan ebenfalls eine gute und engagierte Leistung. Und wahrscheinlich hat er nächste Woche im ersten Pflichtspiel in Cottbus auch die Chance, die guten Eindrücke aus der Vorbereitung zu bestätigen.


Die zehn besten Momente der Viertelfinal-Spiele bei der EM 2022 - unbedingt reinhören!


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit