Werder Bremen

Werder Bremen: Die Gewinner und Verlierer des Saisonstarts

Jan Kupitz
Oliver Burke
Oliver Burke / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kurz vor der Länderspielpause steht Werder mit acht Punkten aus sechs Spielen sehr ordentlich da. Die Grün-Weißen profitieren von überwiegend guten Leistungen der gesamten Mannschaft. Doch wo es Gewinner gibt, gibt es immer auch Verlierer.

Gewinner

Lee Buchanan

Obwohl der 21-jährige Engländer bisher erst insgesamt 153 Minuten auf dem Platz stand, hat sich der Außenverteidiger direkt ins Herz der Werder-Fans geschossen. Wortwörtlich, denn mit seinem Tor zum 1:2-Anschluss in Dortmund leitete er den Sieg noch ein. Zuletzt wurde er als offizieller Rookie des Monats August ausgezeichnet.

Oliver Burke

Der zweite Spieler, der aus Großbritannien kam. Und der Zweite, der eigentlich nur als Joker bisher zum Einsatz kam. Doch Burke spielt, wenn er eingewechselt wird, gut. Mit drei Scorern in sieben Spielen erfüllt er die Erwartungen absolut.

Niclas Füllkrug

Dass der Stürmer weiß, wo das Tor steht, war auch vorher schon hinlänglich bekannt. Doch Füllkrug präsentierte sich in den vergangenen Wochen wirklich in absoluter Bestform und steht mit seinen fünf Toren weit oben in der Torschützenliste der Bundesliga. Wenn er so weiter macht, wird auch Bundestrainer Hansi Flick zumindest über ihn nachdenken müssen.


Verlierer

Niklas Stark

Der Innenverteidiger kam ablösefrei von Hertha BSC und spielte bisher kaum eine Rolle. Das ist durchaus überraschend, weil der Transfer des 27-Jährigen aufgrund seiner Erfahrung und Qualität ebenfalls überraschend war. Aber das eingespielte Trio bestehend aus Marco Friedl, Milos Veljkovic und Amos Pieper hat sich bisher durchgesetzt.

Felix Agu

Der Youngster gilt als vielversprechendes Talent, ist aber aktuell der Leidtragende, da Neuzugang Mitchell Weiser aufgrund seiner starken Leistungen auf der rechten Außenverteidigerposition gesetzt ist. Für den 22-Jährigen gilt es jetzt, Ruhe zu bewahren und seine Chance zu nutzen, sobald sie kommt.


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit