Werder Bremen

Werder Bremen gibt Entwarnung bei Bittencourt und Buchanan

Jan Kupitz
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen kann am Wochenende wohl mit Leonardo Bittencourt und Lee Buchanan planen. Das Duo hat sich nicht schwerer verletzt.


Beim 2:1-Sieg im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus musste sowohl Leo Bittencourt als auch Lee Buchanan verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Wie der SV Werder mitteilte, handelte es sich beim Duo um muskuläre Probleme.

Doch nun die gute Nachricht: Bei Untersuchungen am Dienstag konnte das Ärzteteam der Grün-Weißen keine strukturellen Verletzungen feststellen - Bittencourt und Buchanan werden somit nicht länger ausfallen und dürften am Wochenende beim Bundesliga-Auftakt zur Verfügung stehen.

Am Dienstag absolvierten die zwei Kicker eine individuelle Einheit - in Kürze sollen sie bereits wieder am Mannschaftstraining des SV Werder teilnehmen. Auch der Rest der Bremer überstand die Partie in der Lausitz verletzungsfrei, so dass Ole Werner nach derzeitigem Stand auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen kann.

Niklas Stark und Abdenego Nankishi, die das Pokalspiel krankheitsbedingt verpasst hatten, konnten am Dienstag ebenfalls schon wieder individuell trainieren.


Alles zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit