Werder Bremen

Werder: Baumann geht von Abgängen bis Ende Juni aus - Bewegung bei Friedl

Tal Lior
Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen hat am gestrigen Samstag die Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison aufgenommen. Vor dem Beginn des wichtigen Zillertal-Trainingslagers am 1. Juli muss Frank Baumann den Kader deutlich reduzieren.


Werders Geschäftsführer Sport will lediglich 26 oder 27 Spieler ins Trainingslager von Cheftrainer Markus Anfang mitnehmen. Deshalb wird man bis dahin noch einige Spieler abgeben müssen. Doch was ist überhaupt der jetzige Stand der Dinge?

"Es gibt konkretes Interesse, auch von mehreren Klubs", sagte Baumann über Werders Wechselkandidaten (via Worum). "Da sind wir dabei, das mit den Beratern abzuarbeiten. Und ich gehe davon aus, dass in den nächsten 8-10 Tagen auf der Abgangsseite auch was passieren wird."

Friedl weckt europaweites Interesse

Nachdem Josh Sargent zuletzt mit vielen Klubs in Verbindung gebracht wurde, kommt nun auch in die Personalie Marco Friedl viel Bewegung rein. Laut Bild liegen dem Verein mehrere "konkrete" Bundesliga-Anfragen für den 23-jährigen österreichischen EM-Fahrer vor, zudem stehen Anfang der kommenden Woche Gespräche mit einem Serie-A-Klub an. Ein Klub aus der Premier League soll ebenfalls sein Interesse signalisiert haben.

facebooktwitterreddit